2. Mai 2021 | 18:45 Uhr
Teilen
Mailen

Reiseveranstalter verlängern Flextarife

Ferien Touristik verlängert seine Aktion "Weniger ist Mehr" für seine Veranstaltermarke Coral Travel bis zum Ende Mai. Der "Fair Tarif von Anex Tour, Bucher Reisen und Öger Tours gilt bis zum 16. Mai und Ameropa hat eine Flexrate eingeführt, die bis Ende September läuft.

Geld Euroscheine iStock Delpixart

Durch die Flextarife entfallen für die Kunden die Storno- und Umbuchungskosten

Alle Buchungen bei Coral Travel, die im Mai getätigt werden, können bis 20 Tage vor Abreise kostenlos storniert oder umgebucht werden. Die Anzahlung beträgt zehn statt der üblichen 20 Prozent und wird bei einer Stornierung zurückgezahlt.

Bei den Anex-Veranstaltermarken Anex Tour, Bucher Reisen und Öger Tours werden die Konditionen im Zuge der Verlängerung, also gültig für Neubuchungen ab dem 1. Mai, leicht angepasst: Storniert ein Kunde bis 14 Tage vor Abreise, bezahlt er eine Stornogebühr in Höhe von zehn Prozent des Reisepreises, statt zuvor fünf Prozent. Unverändert bleibt die Regelung, dass Reisebüros weiterhin 50 Prozent der Stornogebühren erhalten. Darüber hinaus sind bis 14 Tage vor Abreise sowohl Destinations- als auch markenübergreifend kostenfreie Umbuchungen möglich, sofern der Preis der neu gebuchten Reise den ursprünglichen Reisepreis nicht um mehr als zehn Prozent unterschreitet. Die neuen Konditionen gelten für Pauschalreisen und Nur-Hotel-Buchungen.

Bei Ameropa können Kunden bis 14 Tage vor Anreise gebührenfrei und ohne Angabe von Gründen stornieren oder umbuchen. Der zusätzliche Schutz kann von Mai bis Ende September für Paketreisen aus Hotel und Bahnfahrt, Städtereisen und Urlaubsreisen inklusive Ferienwohnungen und Freizeitparks in Deutschland und Europa sowie individuelle Schweiz-Rundreisen abgeschlossen werden. Auch Zusatzleistungen wie Eintrittskarten für Musicals oder Vergnügungsparks sind von der Flex-Rate abgedeckt.

Die Kosten für die Flexrate richten sich nach dem Gesamtreisepreis einer Buchung und gelten damit für alle Reisenden auf einer Buchung, so dass die Gebühr nur einmalig anfällt. Die Flexrate startet bei 29 Euro für einen Reisepreis bis 750 Euro. Bei Buchungen zwischen 751 Euro und 1.200 Euro beläuft sich der Preis auf 49 Euro. Für Reisen, die zwischen 1.201 Euro und 2.000 Euro kosten, zahlen Kunden 79 Euro, bei Angeboten ab 2.001 Euro liegt der Betrag für die Flexrate bei 129 Euro.

Die Flexrate gilt für Abreisen bis 31. Dezember und ist in allen gängigen CRS-Systemen hinterlegt. Bei diesen Produkten ist die Buchung der Flexrate ausgeschlossen: Rad-, Wanderreisen, Schnittstellenhotels, Glacier Express Excellence Class, geführte Schweiz-Rundreisen, Bahn-Erlebnisreisen international, Europa & Bahn-Wandern.

Anzeige cv9