20. September 2021 | 16:40 Uhr
Teilen
Mailen

Phoenix geht 2022 nur noch mit Geimpften auf Flusskreuzfahrt

Der Veranstalter hat den Katalog "Flussreisen & Küsten 2022" veröffentlicht und alle Reiserouten zur Buchung freigeschaltet. Wichtige Neuerung ist, dass bei Phoenix im kommenden Jahr nur noch geimpfte Gäste an Bord der Flussschiffe gehen dürfen.

Phoenix Reisen MS Annika Flussschiff Foto Phoenix.jpg

Phoenix Reisen lässt 2022 auch auf den Flussschiffen, wie der Annika, nur noch Geimpfte an Bord

Auf der Donau befinden sich zehn Schiffe im Einsatz, vierzehn Schiffe kreuzen auf dem Rhein, der Mosel und in Holland/Belgien. In Frankreich haben Phoenix-Gäste die Auswahl zwischen vier Flusskreuzern und in Russland stehen zwei Schiffe für die Gäste bereit.

Neuigkeiten für die Saison
Die Swiss Crystal der Reederei Scylla ist auf dem Rhein und den Nebenflüssen unterwegs. Das Rubydeck des Schiffes wird in den Wintermonaten mit französischen Balkonen für mehr Komfort auf der Kabine ausgestattet. Zudem gibt es an Bord von Amelia und Alina ab 2022 All-inclusive-Verpflegung. Der Neubau Adriatic Sky ist ab nächsten Sommer entlang der kroatischen Küste unterwegs. Viele Event- und Kurzreisen, unter anderem Veranstaltungen mit dem Springmaus Ensemble und Koch-Dinner-Shows mit einem Sternekoch, komplettieren das Flusskreuzfahrtenprogramm.

Phoenix Flusskreuzfahrten 2022 mit geimpften Passagieren
Seit 22. August 2021 seien Hochseekreuzfahrten von Phoenix Reisen bis auf Weiteres geimpften Gästen vorbehalten, teilt der Veranstalter mit. Aufgrund der aktuellen Bedingungen und um Reiseeinschränkungen für die Passagiere zu vermeiden, werde diese Regelung auch für alle Flusskreuzfahrten 2022 eingeführt.

Anzeige Couner vor9