6. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

P&O Cruises will mit LNG-Neubau mehr Familien anlocken

p&o cruises iona foro P&o cruises

Die neue "Iona" mit Platz für 5.200 Passagiere startet im Mai 2020 zu ihrer Jungfernfahrt.

Die "Iona", gebaut für 5.200 Passagiere, soll im Mai 2020 in Dienst gestellt werden. Das Angebot an Bord zielt vor allem auf Familien, für Kinder gibt es altersgemäße Unterhaltung. In der ersten Sommersaison sind einwöchige Nordeuropa-Kreuzfahrten ab Southampton geplant, es folgen zweiwöchige Kanaren-Touren im Herbst. FVW

Anzeige Couner vor9