19. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Norwegian Spirit" fährt im Mittelmeer statt in Asien

Das runderneuerte Kreuzfahrtschiff sollte im Sommer eigentlich in asiatischen Gewässern unterwegs sein. Das Coronavirus hat diesen Plan durchkreuzt. NCL hat alle Asien-Reisen bis zum 7. Dezember gestrichen und routet um. Stattdessen stehen ab 19. April mehrere siebentägige Reisen an. Vom griechischen Piräus aus geht es nach Griechenland, der Türkei, Zypern und Israel. Süddeutsche

Anzeige FTI