26. Juni 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neues Nicko-Schiff für Portugal

Ab nächstem Jahr fährt die "Duoro Serenity" an 36 Terminen für den Kreuzfahrtspezialisten durch das Dourotal bis zur spanischen Grenze. Die Reise beginnt mit einer Stadtrundfahrt in Porto und macht mehrmals Station für Tagesausflüge. An ausgewählten Terminen ist ein Anschlussprogramm nach Galicien buchbar.

Nicko Douro Serenity Kabine mit Loggia-Balkon Foto Nicko Cruises.jpg

Die "Duoro Serenity" bietet ihren Gästen Fünf-Sterne-Komfort

Die "Douro Serenity" verströmt ein modernes Ambiente, verfügt über umfangreiche Bordausstattung und Komfort, der mit einem 5-Sterne-Hotel an Land vergleichbar ist. Absenkbare Panoramafenster und Loggia-Balkone im Mittel- und Oberdeck ermöglichen eine gute Aussicht. Der Flusskreuzer bietet Platz für 126 Gäste, die von 30 Crewmitgliedern umsorgt werden. Zur Bordausstattung gehört neben dem Restaurant, der Bar und der Lounge auch ein Fitness- und Spa-Bereich. An warmen Tagen finden die Gäste Erfrischung im Pool auf dem Sonnendeck. Ein Fahrstuhl zwischen Hauptdeck und Oberdeck erhöht den Komfort auf dem 2017 erbauten Schiff.

Anzeige