RIU
24. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Neue Winter-Aktivreisen von TUI Wolters

Winterurlaub in Nordeuropa werde immer beliebter, berichtet der Veranstalter. Deswegen hat er sein Reiseangebot für Nordnorwegen, Finnisch- und Schwedisch Lappland und Island um eine Familienreise mit Huskyschlitten-Tour für Kinder sowie eine Abenteuerreise in Nordnorwegen erweitert.

TUI Wolters Nordeuropa Aktivreisen Foto TUI Wolters

Action für die ganze Familie in Finnland

Die siebentägige Aktivreise "Finnland für Familien" eignet sich für Kinder ab vier Jahren. Bereits ab sechs Jahren dürfen sie selbst die Schlitten steuern, wenn ein Erwachsener hinter ihnen steht. Das zweite Highlight der Tour ist der Ausflug zum Eisangeln. Dank eines erfahrenen Guides werden die besten Stellen gezeigt. Untergebracht sind die Gäste in der Ferienanlage Holiday Club Katinkulta.

Die sechstägige Aktivreise "Wale, Huskys & arktisches Panorama" setzt auf erlebnisreiche Erholung in Nordnorwegen. Nach einer Übernachtung in Tromsø heißt das Ziel Uløybukt. Inmitten der Wildnis und direkt am Fjord befindet sich hier die Arctic Panorama Lodge. Sie ist der Startpunkt für Nordlichtbeobachtungen und punktet vor allem durch ihre tollen Gastgeber. Der Höhepunkt ist die Walbeobachtungstour mit einem extra dafür konzipierten RIB Boot. Das Zodiac mit festem Rumpf und optionalen Dach bringt Urlauber zu den Giganten der Meere. Danach wartet ein Ausflug in die Samikultur.

Anzeige FTI