27. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

MSC startet Vorverkauf für den Neubau "Seashore"

MSC läutet den Buchungsstart für die erste Saison der "Seashore" im westlichen Mittelmeer ein. Ab 13. Juni 2021 fährt das neue Schiff einwöchige Kreuzfahrten und läuft Häfen wie Barcelona, Marseille, Genua und Neapel an. Clubmitglieder können ab sofort buchen, die allgemeine Freigabe erfolgt ab 11. Juli.

msc seashore grafik msc cruises

Die MSC Seashore in Zahlen: 169.500 BRZ, 339 Meter lang, 2.270 Kabinen, maximale Kapazität für 5.877 Passagiere und 1.648 Besatzungsmitglieder.

Die in der Fincantieri-Werft gebaute "Seashore" wird bei 339 Metern Länge und Platz für 5.877 Passagiere mehr öffentliche Flächen und Kabinen als jedes andere Schiff der Flotte haben, teilt die Reederei mit. Auch das Familienangebot wird mit einem noch größeren Kinderbereich und einem modernen Wasserpark ausgebaut. Der MSC-Neubau ist mit neuen modularen Kabinen für Gruppen ausgestattet. Die Suiten des Yacht Club werden um eine neue Kategorie mit einem begehbaren Kleiderschrank ergänzt. Zusätzlich wird es zwei weitere Whirpool-Suiten und 28 Kabinen mit privater Terrasse geben.

Anzeige