5. Februar 2022 | 15:44 Uhr
Teilen
Mailen

MSC nimmt Kreuzfahrten ab Hamburg wieder auf

Bis April startet die Magnifica im einwöchigen Turnus wieder in der Hansestadt. Die Ziele der Fahrten sind etwa Southampton, Le Havre, Zeebrügge und IJmuiden in Nordholland. Die Unterbrechung der Route ab Hamburg war Mitte Dezember aufgrund Reiserestriktionen nötig geworden, teilt MSC mit und veröffentlicht zudem die Winterrouten 2022/23.

MSC Magnifica Foto MSC

Die Magnifica ist zurück aus der Zwangspause und legt von Hamburg ab

Nach der Wintersaison 2021/2022 mit der Magnifica wird MSC Cruises auch im Winter 2022/2023 mit der Preziosa wieder ein Schiff ab Hamburg im Programm haben. Die Reederei geht mit einer Flotte von 21 Schiffen in die kommende Wintersaison, die rund 190 Ziele in 85 Ländern ansteuern werden. Zu den Highlights zählen zwei 118 Nächte dauernde Weltreisen.

Zwei neue Schiffe werden 2022 in Dienst gestellt. Zum einen das erste LNG-betriebene Kreuzfahrtschiff der Flotte, die World Europa, die in der Golfregion eingesetzt wird. Der zweite Neuzugang ist die Seascape, die zunächst in der Karibik stationiert wird. Die Schwesterschiffe Virtuosa und Grandiosa verbringen die Wintersaison im Mittelmeer.

Es gilt 2G plus für Passagiere

Alle Gäste ab zwölf Jahren müssen vollständig geimpft sein und einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Mitreisende Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren brauchen ein negatives Testergebnis, entweder ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder ein Antigentest nicht älter als 24 Stunden.

Für alle Abfahrten bis zum Ende der Wintersaison 2022/23 behält MSC das Konzept "Sorgenfrei auf Kreuzfahrt" bei. Gäste, die vor dem 31. März 2022 buchen, können ihre Kreuzfahrt bis zu 15 Tage vor der Abfahrt (21 Tage bei Fly&Cruise) kostenlos umbuchen.

Alle Kunden und ihre Buchungen sind durch die obligatorische Covid-19-Versicherung abgesichert. Die Versicherung deckt Maßnahmen im Zuge eines positiven Tests vor der Einschiffung oder zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Kreuzfahrt ab. Und am Ende der Kreuzfahrt können erforderliche Tests für die Rückreise einfach mittels eines Antigen- oder RT-PCR-Tests an Bord oder im Terminal durchgeführt werden.

Anzeige Couner vor9