14. April 2021 | 17:30 Uhr
Teilen
Mailen

MSC lässt Schiffs-Duo länger im westlichen Mittelmeer

Im Mai wird die "Seaside" nach der "Grandiosa" als zweites Kreuzfahrtschiff der Flotte den Betrieb in Italien wieder aufnehmen. Hier waren zuvor nur vier Abfahrten buchbar. Nun kündigt MSC für beide Schiffe an, die Reisetermine bis Ende Juli zu verlängern. Unter anderem stehen Rom, Portofino, Sizilien und Malta auf dem Fahrplan. Tip Online

Anzeige ccircle