13. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

MSC kündigt Umbau und Verlängerung der "Magnifica" an

Im Rahmen einer 130 Millionen Euro teuren Renovierung wird das Kreuzfahrtschiff Anfang 2021 um 23 Meter verlängert, was laut MSC eine zusätzliche Fläche von 7.000 Quadratmetern schafft. Die Reisen der "Magnifica" im Sommer 2021 sind ab sofort freigeschaltet.

MSC Magnifica Foto MSC

Die "Magnifica" ist bereits seit 2009 für MSC Cruises im Einsatz.

Durch den Umbau erhält das Schiff 215 weitere Kabinen, ein vergrößertes Sonnendeck, einen neuen Aquapark, modernisierte Kids Clubs sowie zwei neue Restaurants. Zudem bekommt die "Magnifica" deutlich mehr Umwelttechnik, wie SCR-Katalysatoren, ein Abgasreinigungssystem, eine Anlage zur Abwasseraufbereitung, Landstrom und Scrubber. Das Schiff wird laut MSC nach seiner Renovierung die höchsten Umweltstandards der International Maritime Organization erfüllen, und damit zertifiziert sein auch in besonders geschützten Regionen, wie der Ostsee, zu fahren. Nach ihrem Umbau steuert die „Magnifica“ zwischen Mai und Oktober die beliebtesten Ziele im Mittelmeer, die Kanarischen Inseln mit Madeira, Nordeuropa und die Hauptstädte der Ostsee an.

Anzeige