FTI
2. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Lufthansa startet bei Swiss mit abgespeckter Verpflegung

Passagiere müssen wohl bald für alkoholische Getränke und Menüs an Bord bezahlen. Derzeit arbeitet Swiss am neuen Konzept, auf Flügen ab Genf gibt es schon einen günstigen Tarif ohne Verpflegung. Und das soll erst der Anfang sein, die Lufthansa Group kündigt Änderungen beim Essenskonzept ihrer Airlines an. About Travel

Anzeige