RTK
4. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Lufthansa baut Flugplan deutlich aus

Ab dem 19. Dezember fliegt die Airline erstmals die Inseln La Palma und Fuerteventura nonstop ab Frankfurt an. Wieder im Lufthansa-Flugplan ab Frankfurt und München sind dann auch Sevilla und Palermo. Ab Frankfurt zusätzlich im Programm: Heraklion auf der griechischen Insel Kreta.

Lufthansa Frankfurt Flugzeuge am Gate Foto Lufthansa Rolf Bewersdorf.jpg

Ab Dezember startet Lufthansa wieder öfter ab Franfurt

Über Weihnachten und Neujahr erreicht man ab Frankfurt die finnischen Flughäfen Ivalo und Kuusamo sowie ab München Kittilä.

Für Flüge ab Frankfurt nach Mallorca, Teneriffa, Gran Canaria, Madeira, Malta, Larnaka auf Zypern und Faro inPortugal und ab München nach Mallorca, Faro, Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa werden die Kapazitäten deutlich ausgebaut und diese Sonnenziele nun teilweise mehrmals wöchentlich angeboten.

Darüber hinaus werden auch klassische Strecken der Lufthansa wieder in den Flugplan aufgenommen. So ab Frankfurt unter anderem Dublin, Danzig, Salzburg, Turin und Neapel. Ab München findet man nun unter anderem auch wieder Paris, Madrid, Helsinki, Athen, Rom, Oslo, Warschau und Lissabon im Flugangebot. Die Flüge sind ab sofort buchbar.

Anzeige Couner vor9