11. August 2021 | 19:55 Uhr
Teilen
Mailen

Hurtigruten steuert 2022 die Kapverden an

Die Reederei erweitert ihr Seereisen-Angebot in wärmere Destinationen und fährt ab der Saison 2022/23 zu den westafrikanischen Inselgruppen Bissagos und Kapverden. Ebenfalls neu bei Hurtigruten sind Seereisen zu den Kanarischen Inseln und nach Madeira.

Hurtigruten Spitsbergen Foto Karsten Bidstrup

Hurtigruten fährt mit der Spitsbergen zu den Inseln vor Westafrika

Die Reisenden erkunden Westafrika an Bord des Schiffs Spitsbergen. Das kleine Expeditionsschiff wurde 2016 modernisiert und bietet mit weniger als 200 Gästen eine intime Atmosphäre an Bord. Das Wissenschaftsprogramm von Hurtigruten umfasst Bürgerwissenschaftsprojekte, an denen sich die Gäste während ihrer Reise beteiligen können, unter anderem auch im Science Center des Schiffes. Die neuen Afrika-Expeditionen von Hurtigruten starten von Dakar aus am 27. November, 9. und 21. Dezember 2022, sowie am 2. und 14. Januar 2023.

Anzeige Couner vor9