20. September 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hurtigruten sagt Reisen mit der "Midnatsol" ab

Die Reederei hat das Schiff für fünf Antarktis-Reisen Anfang 2019 verchartert. Kunden, die bereits Abfahrten am 2., 13. und 24. Januar, sowie am 4. und 15. Februar 2019 gebucht haben, können mit Ermäßigung und mehr Bordguthaben auf andere Fahrten in die Region umbuchen. Laut Rechtsanwalt haben sie aber auch Anspruch auf Schadenersatz. Touristik Aktuell

Anzeige