6. März 2013 | 14:50 Uhr
Teilen
Mailen

Hurtigruten sagt nach Havarie Fahrten mit der "Kong Harald"

Hurtigruten sagt nach Havarie Fahrten mit der "Kong Harald" bis zum 12. März ab: Das Schiff war vor der norwegischen Küste auf Grund gelaufen und muss repariert werden. Verletzt wurde niemand. t-online.de

Anzeige