23. Juni 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Hurtigruten fährt 2022 erstmals zu den Galapagos-Inseln

Die norwegische Reederei nimmt die zu Ecuador gehörende Inselgruppe als neues Fahrtgebiet ins Programm. Ab Januar 2022 soll die komplett renovierte "Santa Cruz II" mit maximal 90 Gästen rund um die Galapagos-Inseln kreuzen. Hurtigruten arbeitet für die Expeditions-Kreuzfahrten mit dem in Ecuador ansässigen Reiseanbieter Metropolitan Touring zusammen. Cruisetricks

Anzeige Couner vor9