7. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Holland America Line schaltet "Westerdam"-Fahrten frei

Die 13- bis 16-tägigen Asien-Routen der Reederei finden von September bis April statt. Die neun verschiedenen Trips ab Tokio, Hongkong, Schanghai und Singapur bieten eine Kombination aus Erholung an Bord und Kulturerlebnis an Land. Bei Buchung bis Ende Juni gibt es Rabatte und Extras für die Reisenden.

Mit der "Westerdam" unterwegs in Asien

Mit der "Westerdam" unterwegs in Asien

Highlights sind die Japan Explorer Reisen mit Start und Ziel in Yokohama und bis zu acht weiteren Stopps in japanischen Häfen, zum Teil mit einem Ausflug ins russische Wladiwostok. Noch mehr Asien-Erlebnis bieten die kombinierten Collectors‘ Voyages Kreuzfahrten, mit denen Reisende in 26 bis 30 Tagen die ganze Vielfalt Asiens erleben können. Bei den Landgängen stehen je nach Wunsch Kultur, Geschichte, Natur oder Architektur im Fokus. Sportler und Familien kommen ebenso auf ihre Kosten wie die Liebhaber kulinarischer Ausflüge.

Anzeige