FTI
4. August 2020 | 12:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gebeco baut eine Corona-Versicherung in Reisen ein

Mit "Covid Protect" reagiert der Veranstalter auf das Sicherheitsbedürfnis von Urlaubern im Zusammenhang mit Covid-19 im Reiseland. Die mit Axa Partners entwickelte Versicherung deckt alle Kosten ab, die durch die Corona-Pandemie anfallen könnten. Bei Reisen vom 15. August und 31. Dezember ist Covid Protect im Reisepreis inbegriffen.

Covid Protect ergänzt übliche Reiseversicherungen und greift während des Aufenthalts im jeweiligen Reiseland, teilt Gebeco mit. Der Versicherungsschutz kommt zum Beispiel zum Einsatz, wenn aufgrund einer Quarantäne oder einer Pandemie-Erkrankung vor Ort Kosten anfallen. Die Leistungen reichen von einer 24/7-Notfall-Hotline und App mit ärztlicher Teleberatung bis zur medizinischen Rückführung in ein deutsches Krankenhaus. Eine gewöhnliche Reiseabbruchversicherung ersetzt die Corona-Versicherung nicht.

Regeln für Storno und Umbuchungen gelockert

Für alle neuen Buchungen, die bis zum 31. Dezember mit Abreise bis zum 30. September 2021 eingehen, gilt, dass sie bis 60 Tage vor der Abreise kostenlos umgebucht oder storniert werden können.

Anzeige Riu