Bentour
17. Januar 2019 | 14:05 Uhr
Teilen
Mailen

Emirates reduziert Verbindungen nach Deutschland

Im April und Mai wird die südliche Start- und Landebahn am Flughafen Dubai international erneuert. Für die Arbeiten ist ein Zeitfenster von insgesamt 45 Tagen vom 16. April bis zum 30. Mai vorgesehen. Während dieses Zeitraums legt Emirates an ihrem Hub 48 Maschinen ihrer Flotte still und reduziert die Zahl der Flüge um 25 Prozent.

Anzeige

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

Davon sind auch die Verbindungen nach Deutschland betroffen. Nach Frankfurt fliegt die Airline statt wie bisher 21 Mal pro Woche im April 17 Mal und im Mai 14 Mal. Zwischen Dubai und München finden im April 16 und im Mai 14 wöchentliche Flüge statt. Regulär sind auch hier 21 Verbindungen. In Düsseldorf reduziert sich die Zahl der Umläufe während dieses Zeitraums von 14 auch sieben pro Woche. Von und nach Hamburg fliegt Emirates dann acht statt 14 Mal.

Anzeige FTI