30. April 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Dertour legt Sport- und Aktivreisen zusammen

Unter dem Namen Dertour Sports bündelt der Reiseveranstalter Angebote für sportlich aktive Urlauber und Sportfans. In der neuen Produktlinie gehen die bisherigen Dertour-Segmente Olympische Spiele, Live, Golfurlaub und Rad Wandern Outdoor auf. Neu sind Trainingsreisen.

Rostek Thomas Direktor DER Touristik Sports Foto DER Touristik Hauer.jpg

Thomas Rostek leitet die neue Produktlinie Dertour Sports.

„Unsere 60-jährige Erfahrung als Sportreisen-Anbieter nutzen wir künftig zentral für alle unsere Dertour-Sports-Produkte“, erklärt Thomas Rostek, Director von Dertour Sports, seinen neuen Kompetenzbereich. Mit der neuen Produktlinie adressiere Dertour die wachsende Zielgruppe sportbegeisterter Urlauber, so Rostek.

„Wir wollen unsere Marktposition als Sportreisespezialist weiter ausbauen – insbesondere mit dem neuen Bereich Trainingsreisen.“ Hier finden Einzelreisende und Gruppen speziell ausgestattete Sporthotels sowie Trainingscamps für zunächst sechs Sportarten: Fitness, Fußball, Golf, Tennis, Triathlon und Yoga. Angebote für weitere Disziplinen sind in Planung, so Rostek.

Die Trainingscamps bietet Dertour Sports in Kooperation mit Spezialisten an, darunter Hannes Hawaii sowie Pureletics. Mit Pureletics hat Dertour eine exklusive Partnerschaft vereinbart und bringt ein Programm aus individuellen Coachings und ganzheitlichen Trainings an den Start. Die Pureletics-Trainingscamps werden zunächst im Playitas Resort auf Fuerteventura sowie im Eleiko Sport Center im schwedischen Halmstad angeboten.

Offizieller Ticketverkäufer für Olympische Spiele in Tokio

Vom 24. Juli bis 9. August 2020 finden in Japan die 32. Olympischen Spiele statt. Zwei Wochen lang werden in der Metropole Tokio die besten Sportler aus rund 200 Nationen in Wettkämpfen in 33 Disziplinen gegeneinander antreten. Dertour Sports, offizieller und exklusiver Ticketagent für den deutschen Markt, hat jetzt einen Katalog für die Olympischen Spiele Tokio 2020 gedruckt. Auf 40 Seiten finden sich darin eine breite Auswahl an Hotels, Vor- und Anschlussreisen und spezielle Fan-Reisen.

Dertour Sports erwartet eine Zuteilung von rund 30.000 Eintrittskarten in unterschiedlichen Preiskategorien der beliebtesten Disziplinen. Diese sind voraussichtlich ab dem 14. Juni 2019 buchbar. Die Preisspanne für Tickets reicht von 24 Euro für die günstigste Kategorie bis 2.377 Euro für eine Eintrittskarte zur Eröffnungsfeier.

Anzeige Couner vor9