22. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Color Line dünnt deutsch-norwegischen Fährverkehr aus

Die norwegische Reederei reduziert corona-bedingt ihre Fahrten zwischen Kiel und Oslo. Vom 4. November an gilt ein neuer Fahrplan, ohne die "Color Fantasy". Die Fähre "Color Magic" ist weiter unterwegs, aber nur für den Frachtverkehr. Color Line darf wegen der Einstufung Deutschlands als Risikogebiet keine deutschen Passagiere mitnehmen. RND

Anzeige