FTI
27. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Buchungsstart für Sylt-Flüge im nächsten Sommer

Die Regionalfluggesellschaft Rhein-Neckar Air (RNA) fliegt im nächsten Jahr von Anfang April bis Ende Oktober bis zu viermal pro Woche zwischen Mannheim und Sylt. Bedient wird die Strecke mit einer Dornier 328 mit 31 Sitzen.

Rhein-Neckar-Air

Rhein-Neckar-Air

Anzeige
hotelbird

Als Marktführer im Bereich digitale Check-in/out Prozesse unterstützt hotelbird, alle Arten von Hotelbetrieben die neue BMWI-Förderung bis zu 50.000 EUR für die Digitalisierung der Check-in/out Prozesse zu erhalten. Vom Antrag bis zur Ausschüttung. Jetzt Förderung sichern!

RNA bedient die Srtrecke mittwochs, freitags, samstags und sonntags. Kinder bis zu zwei Jahren erhalten eine Ermäßigung von 90 Prozent, Kinder bis zwölf eine Ermäßigung von 25 Prozent. Im Preis enthalten sind freies Parken am Flughafen in Mannheim, 20 Kilogramm Freigepäck und ein Handgepäckstück, Bordverpflegung mit Sekt, Wein, Bier, Heiß- und Kaltgetränken sowie je nach Tageszeit eine kleine Mahlzeit.

Im kommenden Winterflugplan, der am 27. Oktober 2019 startet, bietet RNA Flüge zwischen der Rhein-Neckar-Region und Berlin und Hamburg. Die deutsche Hauptstadt wird achtmal pro Wocheangeflogen: montags und freitags einmal täglich, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zweimal. Nach Hamburg fliegt der Regionalcarrier montags bis donnerstags zweimal und freitags einmal. Die Verbindungen zwischen Mannheim und Berlin sowie Hamburg für den Sommer 2020 werden im Oktober freigeschaltet.

Anzeige Riu