18. Oktober 2022 | 15:37 Uhr
Teilen
Mailen

Bei ASI ist die Gruppe ab zwei Personen komplett

Der Spezialist für nachhaltige Aktivreisen senkt die Mindestteilnehmerzahl für seine Kleingruppenreisen auf zwei Personen. Mit der Durchführungsgarantie möchte ASI-Chef Ambros Gasser (Foto) Reisebüros und Kunden Planungssicherheit geben.

Gasser Ambros ASI Reisen Foto Anna Fichtner

Ambros Gasser ist Geschäftsführer des Veranstalters ASI Reisen mit Sitz in Innsbruck

Das Familienunternehmen hatte in den letzten Jahren sowohl die maximale Teilnehmerzahl als auch die Mindestteilnehmerzahl gesenkt. Nun gehe ASI Reisen einen Schritt weiter und garantiere für alle rund 430 Kleingruppenreisen mit Label ASI Original die Durchführung ab zwei Personen. Die neue Durchführungsgarantie startet ab 1. Januar 2023.

"Wer eine Reise bucht, möchte sich 100-prozentig darauf verlassen, dass diese auch stattfindet", sagt Ambros Gasser, Geschäftsführer von ASI Reisen. Künftig falle bei ASI das Risiko weg, dass eine Reise kurzfristig wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden müsse. "Mit unserer Durchführungsgarantie bieten wir sowohl Reisenden als auch Reisebüros einen zeitgemäßen Service für eine sorgenfreie Buchung", erklärt Gasser.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FTI