10. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bahn baut Fernverkehr in Ostdeutschland aus

Zwischen Dresden, Berlin und Rostock verkehrt ab Mitte Dezember eine neue Intercity-Linie mit täglich zehn Fahrten, teilt die Bahn mit. Durch die Verbindung bekommen sechs Orte entlang der Strecke wieder regelmäßigen Anschluss. Ab Mai sollen Warnemünde und der Flughafen Schönefeld hinzukommen. Sobald der BER eröffnet, werde der Stopp dorthin verlagert. RBB24

Anzeige Couner vor9