18. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auch Costa verschiebt den Neustart seiner Schiffe

Erst am 27. März soll das Flaggschiff "Costa Smeralda" vom italienischen Savona aus in See stechen. Geplant sind wie bisher einwöchige Törns nach Civitavecchia, Neapel, Messina, Cagliari und La Spezia. Die "Costa Luminosa" soll Anfang Mai in Triest die Anker lichten und nach Kroatien und Griechenland aufbrechen. Touristik Aktuell

Anzeige Couner vor9