11. Juli 2022 | 19:07 Uhr
Teilen
Mailen

Alltours nimmt Kapverden und Kenia ins Programm

Der Düsseldorfer Veranstalter bietet zum Winter Unterkünfte auf den Inseln Sal und Boa sowie Safaris, Rundreisen und Badeaufenthalte in Kenia an. In der Karibik, Asien und im Indischen Ozean hat Alltours das Angebot nach eigenem Bekunden ausgebaut.

Kapverden Boa Vista

Die Insel Boa Vista ist vor allem für ihre Strände bekannt

Auf den Kapverden liege der Schwerpunkt des Programms auf Santa Maria und Algodoeiro auf der Insel Sal sowie Praia de Chaves und Sal Rei auf der Insel Boa Vista, teilt Alltours mit. Dort biete man Hotelalternativen im 2,5- bis Fünf-Sterne-Bereich mit Halbpension, All-inclusive und Übernachtungen mit Frühstück.

In Kenia bietet Alltours mehrere vier- bis siebentägige Safari- und Rundreisen an. Sie führen beispielsweise in die hügeligen Savannen der Masai Mara oder in den Amboseli Nationalpark, der bekannt für seine Elefantenpopulation ist. Übernachtet wird während der Safaris unter anderem in Lodges in der afrikanischen Wildnis. Anschließende Badeaufenthalte sind in Diani Beach und auf Chale Island möglich.

Neue Unterkünfte sind unter anderem auf Kuba, in Mexiko und in der Dominikanischen Republik hinzugekommen. Auch auf Sansibar und den Malediven hat der Veranstalter das Angebot ergänzt.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FTI