12. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Albatros" verlässt die Flotte von Phoenix Reisen

Das Kreuzfahrtschiff wird aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben. Wegen der Corona-Pandemie sei die Zahl der Passagiere eingebrochen. Angesichts der Unsicherheit, wie es weitergehe, wolle man nicht mehr in die anstehenden Arbeiten an der "Albatros" investieren. Touristik Aktuell

Anzeige Couner vor9