21. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

Air France-KLM mit neuen Langstrecken

Im Sommerflugplan startet KLM erstmals von Amsterdam-Schiphol nach Boston und Las Vegas. Air France fliegt neu von Paris-Charles de Gaulle nach Dallas und Quito.

KLM bietet die neue World Business Class auf allen Langstrecken an und die neue Economy-Kabine ist nun auch auf allen Boeing 777, 787 und Airbus A330 verfügbar. Die Airline stellt am 1. Juli die neueste Version ihres Dreamliners vor, die Boeing 787-10 mit 344 Sitzen. Weitere sieben Flugzeuge dieses Typs stoßen bis Ende 2020 zur bestehenden Flotte von 13 Boeing 787-9.

Im September begrüßt Air France ihren ersten Airbus A350 mit 324 Sitzplätzen. Weitere sechs Flugzeuge dieses Typs ergänzen die Flotte bis Ende 2020. Die Anzahl der Dreamliner Boeing 787-9 wächst um zwei auf neun.

Anzeige FTI