19. Mai 2021 | 19:30 Uhr
Teilen
Mailen

Aidas neue "Cosma" startet vor Weihnachten auf die Kanaren

Der Neubau "Aida Cosma" soll nun am 22. Dezember zu seiner Premierenreise in Hamburg auslaufen. Ziel der sogenannten Trans-Reise über Weihnachten und Silvester ist Gran Canaria, wo das Schiff dann den Winter über einwöchige Kanaren-Kreuzfahrten unternimmt.

Die "Cosma" ein das Schwesterschiff der "Nova" und wird ebenfalls mit Flüssiggas LNG betrieben. Der Neuzugang bietet mit Beach Club, Theatrium mit 360-Grad-Bühne, TV-Studio und Spa die gleiche Ausstattung wie die "Nova". Kulinarisch werden die Gäste in 17 Restaurants und 23 Bars verwöhnt. Neue Highlights sind eine Boulderwand, ein Funpark mit Doppelwasserrutsche und Water Slide sowie das Pooldeck am Heck.

Während der Kanaren-Saison werden Abfahrten ab 5. Januar 2022 bis 9. April 2022 angeboten. Ab 13. April nimmt das Schiff Kurs aufs Mittelmeer. Anschließend stehen siebentägige Kreuzfahrten zu den Mediterranen Schätzen ab Mallorca oder Barcelona auf dem Programm. Die "Nova" soll im kommenden Winter im Orient kreuzen. Am 5. November startet die Transreise von Mallorca nach Abu Dhabi oder Dubai. Die siebentägigen Kreuzfahrten werden während der gesamten Wintersaison angeboten.

Die neuen Törns von "Cosma" und "Nova" sind laut Aida ab Freitag, 21. Mai, buchbar sein. Die Weihnachts- und Silvesterreise auf der "Cosma" wird am 28. Mai freigeschaltet.

Anzeige