9. April 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aida sagt Mittelmeerfahrten ab und bietet Alternativen an

Die Mittelmeer-Kreuzfahrten der "Perla" vom 15. Mai bis 4. Juni entfallen. Sie startet dafür am 15., 22. und 29. Mai ab Las Palmas zu siebentägigen Törns um die Kanaren, die auf zwei oder drei Wochen verlängert werden können.

Aida Perla NEU Foto Aida Cruises.jpg

Die "Perla" kreuzt statt durchs Mittelmeer demnächst um die Kanaren

Passagiere die von Absagen der "Perla"-Mittelmeerkreuzfahren betroffen sind, können laut Aida "zu attraktiven Konditionen" auf eine der neu terminierten Kanarenreise mit demselben Schiff oder eine spätere Reise aus dem Aida-Angebot umbuchen.

Zum Gesundheits- und Hygienekonzept von Aida gehören ein verpflichtender PCR-Test vor der Anreise, regelmäßige Gesundheitschecks, medizinische Betreuung inklusive Testkapazitäten an Bord und vieles mehr. Das Konzept wurde vom SGS Institut Fresenius geprüft und von der Klassifikationsgesellschaft DNV bestätigt.

Anzeige Couner vor9