FTI
17. Mai 2021 | 14:46 Uhr
Teilen
Mailen

Aida sagt Katalogreisen von "Prima" und "Sol" ab

Weil die beiden Kreuzfahrtschiffe "Aida Prima" und "Aida Sol" jetzt von Kiel und Warnemünde aus eingesetzt werden, sagt die Reederei die ursprünglich geplanten Fahrten im Sommer ab. So streicht Aida Cruises die geplanten Katalogreisen mit der "Prima" 12. Juni bis zum 16. Oktober, die früher ausgeschriebenen Törns mit der "Sol" fallen vom 17. Juni bis 16. Juli aus.

Die "Aida Sol" startet jetzt ab 22. Mai zu drei-, vier- und siebentägigen Kreuzfahrten ab Kiel. Am 26. Juni wechselt das Schiff den Abfahrtshafen und startet dann ab Warnemünde. Von Juli an übernimmt die "Aida Prima" den Abfahrthafen Kiel und läuft bis Oktober von dort zu siebentägigen Reisen aus.

Alle Fahrten ab Kiel und Warnemünde werden zunächst als sogenannte "Ahoi Touren" ausgeschrieben. Das heißt, es gibt keine Landgänge unterwegs.

Anzeige Reise vor9