28. Juni 2021 | 15:03 Uhr
Teilen
Mailen

Aida legt bald wieder in Hamburg ab

Am 31. Juli startet Aida mit der "Mar" in die Kreuzfahrtsaison ab Hamburg. Von der Hansestadt geht es samstags auf einwöchige Reisen, zunächst nach Amsterdam und Rotterdam. In beiden Häfen bleibt das Schiff über Nacht, sodass Gäste an von Aida organisierten Ausflügen teilnehmen können. Bei zwei Karibikreisen ersetzt die "Sol" die "Vita".

AIDAmar Foto Aida Cruises

Nach einer Saison im Norden fährt die "Aida Mar" Richtung Kanarische Inseln, wo sie überwintert.

Sobald weitere Destinationen für den Kreuzfahrttourismus öffnen, plant das Unternehmen, die Reisen der "Mar" in die Niederlande auch mit dem Besuch weiterer Häfen zu ergänzen. Im Anschluss an die Saison im Norden nimmt die "Mar" im Rahmen einer Westeuropa-Reise Kurs auf ihre Winterdestination, die Kanarischen Inseln. Die neuen Kreuzfahrten mit Reisebeginn ab 31. Juli bis 16. Oktober 2021 sind bereits buchbar.

"Sol" ersetzt "Vita"
Neu im Programm von Aida Cruises ist eine 40-tägige Reise in die Karibik mit der "Sol" ab Hamburg vom 16. Oktober bis 25. November. Die ursprünglich mit der "Vita" geplanten 43-tägigen Reisen "Große Karibik Winterpause" ab Hamburg mit Starttermin am 25. November und 7. Januar 2022 finden ebenfalls an Bord der "Sol" statt.

Anzeige Couner vor9