20. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aida lässt Masken fallen und flexibel umbuchen

Vom 27. Mai an ist das Tragen von Masken an Bord der Aida-Schiffe nicht mehr verpflichtend, wird aber weiterhin empfohlen. Wellness- und Fitnessbereiche sind uneingeschränkt geöffnet sowie der Kids- und Miniclub. Wenn eine Kreuzfahrt bis 30. Juni gebucht ist, lässt Aida bis 30 Tage von Reisebeginn einmalig Termin und Route kostenfrei umbuchen. Der späteste Starttermin einer umgebuchten Reise darf der 31. Oktober sein. Aida

Anzeige FTI