17. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aida Cruises sagt weitere Kanaren-Kreuzfahrten ab

Wegen der Verlängerung des Lockdowns in Deutschland und internationaler Reisebeschränkungen hat Aida den Neustart weiter verschoben. Die "Aida Perla" soll nun am 20. März, also noch vor Ostern, die Kreuzfahrtsaison auf den Kanarischen Inseln eröffnen.

Aida Perla NEU Foto Aida Cruises.jpg

Die "Aida Perla" soll ab 20. März wieder auf den Kanaren fahren

Alle ursprünglich vom 6. bis einschließlich 19. März geplanten Reisen finden nicht statt, so Aida Cruises in einer Mitteilung. "Alle Gäste, deren Reise nicht wie ursprünglich geplant stattfinden kann, werden unverzüglich informiert", heißt es darin. "Um es ihnen zu ermöglichen, den lang ersehnten Aida-Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt zu genießen, bietet das Unternehmen attraktive Umbuchungsoptionen aus seinem vielfältigen Angebot an Kreuzfahrten an." Kunden können sich aber auch den Reisepreis zurückzahlen lassen.

Anzeige