FTI
3. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

A-Rosa macht neues Familienschiff buchbar

Der noch namenlose Flusskreuzer der Reederei startet von Mai bis Oktober 2021 auf dem Rhein von Köln zu einwöchigen Reisen nach Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen. Im Herbst und Advent folgen kürzere Touren sowie über Weihnachten und Silvester einwöchige Fahrten mit Stopps in Dodrecht und Utrecht.

A-Rosa E-Motion-Ship Foto A-Rosa

Das neue E-Motion-Ship von A-Rosa hat einen Batteriespeicher und einen Luftblasenteppich für weniger Emissionen. Außerdem gibt es einen Pool für Erwachsene, separates Kinderbecken sowie einen Spa- und Wellnessbereich. Die Kabinen sind 20 bis 28 Quadratmeter groß. Wie alle Schiffe der A-Rosa-Flotte ist auch der Neubau mit einem Anschluss für Landstrom ausgerüstet, über den die Batterie wieder geladen und die Stromversorgung im Hafen sichergestellt werden kann. "Entlang des Rheins verfügen alle Städte, die unser E-Motion-Ship anlaufen wird, über Landstromanlagen", sagt Geschäftsführer Jörg Eichler.

Anzeige Riu