Anzeige

» Vertrieb

Die größten Ärgernisse beim Kreuzfahrtverkauf

Rabatte und Rückvergütungen stehen mit 49 Prozent ganz oben auf der Nerv-Liste der befragten Reisebüromitarbeiter. Mit nur 19 Prozent Zustimmung ist die als extrem aufwendig empfundene Beratung zu Getränkepaketen für Kreuzfahrten das zweitgrößte Ärgernis für Expis. Zudem sind einige genervt vom intransparenten Dschungel an All-inclusive-Modellen der Reedereien. Touristik Aktuell

Aviareps geht auf Sommer-Roadshow

Vom 22. Mai bis zum 6. Juni sind neben Airlines wie Air Namibia, Air Baltic, Ethiopian Airlines oder Hainan Airlines auch Destinationen am Start. Erste Station der Roadshow ist München (22.), gefolgt von Stuttgart (23.), Frankfurt (27.), Köln (28.), Hamburg (5. Juni) und Berlin (6. Juni). Die Veranstaltungen beginnen um 18:30 Uhr. Aviareps

Anzeige

Inselhüpfen in Griechenland

ASI Reisen nutzt auch Axolot als Vertriebsweg

Der Spezialist für Outdoor-Reisen ist künftig über die Buchungsplattform der AER-Kooperation verfügbar. Es wurden 500 von insgesamt 700 ASI-Reisen in 80 Länder in Axolot eingespielt. Zuvor hat ASI bereits bei der Paxlounge und Cockpit angedockt. Travel Talk

Ungarn im Mai auf Stippvisite

Bei der Roadshow erhalten Touristiker in München (13. Mai), Stuttgart (14.) und in Nürnberg (15.) Informationen zu den weniger bekannten Regionen und kulturellen Besonderheiten des Landes. Zum Ausklang der Abendevents werden traditionelle Gerichte und ungarische Weine gereicht. Counter vor9 (PDF)

Anzeige

» Ziele

310 Tote durch Anschläge auf Hotels und Kirchen in Sri Lanka

Sri Lanka Colombo Straßenszene Foto iStock Foto Aliona.jpg

©iStock/Foto Aliona

Unter den Opfern sollen sich mindestens 39 ausländische Touristen befinden, auch ein Deutsch-Amerikaner. Deutsche Veranstalter haben über tausend Gäste im Land und zeigen sich kulant. Das Auswärtige Amt mahnt zur Vorsicht. Hinter den insgesamt acht Bombenattentaten sollen einheimische Islamisten stecken. Die Regierung hat den Notstand ausgerufen. Counter vor9

Lufthansa muss Flüge wegen Bombendrohungen streichen

In einem Schreiben an die Bundespolizei wurden drei Lufthansa-Flüge von Frankfurt nach Paris, Rom und Manchester mit Sprengstoffanschlägen bedroht. Das Boarding wurde gestoppt und die Flüge abgesagt. Bei der Untersuchung von Maschine und Passagieren wurde aber nichts gefunden. Hessenschau

Fast alle Madeira-Opfer mit Trendtours unterwegs

Bei dem schweren Busunfall waren am Mittwochabend 29 deutsche Touristen ums Leben gekommen, 27 wurden verletzt. 51 Businsassen hatten beim Frankfurter Direktanbieter Trendtours gebucht, zwei waren mit Schauinsland unterwegs. Der Bus war bei Funchal eine Böschung hinuntergestürzt. Die Verletzten wurden am Samstag mit einer Bundeswehrmaschine nach Deutschland geflogen. Merkur

Snowboarderin überlebt 300-Meter-Sturz

Die 41 Jahre alte Frau war am Dachstein in Österreich unterwegs und kam von der Strecke ab. Sie stürzte durch felsendurchsetztes Gelände 300 Meter in die Tiefe. Die Slowakin wurde schwerverletzt mit dem Hubschrauber gerettet. FAZ

Streiks an den Londoner Flughäfen Heathrow und Luton

Gepäckabfertiger und Check-in-Mitarbeiter wollen in London-Heathrow in den Terminals 2 und 4 vom 26. bis 29. April in den Ausstand treten. Im selben Zeitraum wird auch auf dem Flughafen London-Luton gestreikt. Gloucestershire Live

Doch kein Flugchaos in Spanien

Die angekündigten Osterstreiks an den spanischen Flughäfen wurden an Karfreitag abgesagt. Gewerkschaften und Arbeitgeber hatten sich kurzfristig geeinigt, neue Verhandlungen aufzunehmen. Das Bodenpersonal wollte am Ostersonntag und morgen die Arbeit niederlegen. Reisereporter

Wo auf der Welt Gesundheitsgefahren lauern

Trotz existierender Impfstoffe gibt es in vielen Teilen der Welt Masernausbrüche. Auch Mumps macht sich wieder breit. Mosambik kämpft mit den Zyklon-Folgen, in Malaysia birgt ein Chemieunfall Gefahren. Ein Gesundheits-Update der Welt exklusiv für Reise vor9 von den Fachleuten des Sicherheitsdienstleisters International SOS. Reise vor9

Anzeige

» Produkte

Eurowings krempelt Boarding-Prozedere um

Die Airline will Verspätungen minimieren. Darum erhalten Passagiere, die auf stark ausgelasteten Flügen gebucht sind, künftig im Vorfeld eine Mail oder SMS von Eurowings und können ihr Bordgepäck kostenlos am Schalter aufgeben. Zudem werden Reisende am Gate schärfer kontrolliert. Wer die maximalen acht Kilo überschreitet, muss das Handgepäck aufgeben und zahlt 35 Euro on top. FVW

27 Zusatztermine bei Chamäleon

Dabei handelt es sich um Rundreisen für die laufende Saison und mit Abreisedatum bis April 2020. Die Erlebnisreisen von Chamäleon führen in den Iran, Oman, nach Usbekistan und Kirgisistan, Israel, Äthiopien, Marokko, Kuba, Peru sowie nach Chile und Argentinien. Touristik Aktuell

"A-Rosa Donna" startet modernisiert in die Saison

Das Donau-Kreuzfahrtschiff wurde neben der turnusmäßigen Wartung in Linz auch einem Remake unterzogen. Die öffentlichen Bereiche (Restaurant, Lobby, Atrium, Loungebar und Sonnendeck) haben nun frische Farben, zeitgemäße Teppiche und Sitzgelegenheiten. Zudem gibt es Themenabende im Restaurant, die gegen Aufpreis buchbar sind. Travel Talk

Corendon fliegt von Köln zu sechs weiteren Zielen

Der europäische Ableger der türkischen Airline steuert ab Mai je einmal pro Woche Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa Süd an. Zweimal wöchentlich stehen Palma de Mallorca, Rhodos und Kos auf dem Flugplan von Corendon. Airliners

» Trends

Condor stellt neuen Flieger im Retro-Look vor

Condor stellt neuen Flieger im Retro-Look vor

©Condor

Die Airline hat eine A320 im 60er-Jahre-Design umlackiert und auf den Namen "Hans" getauft, in Erinnerung an den Reiseunternehmer und Condor-Unterstützer der ersten Stunde, Hans Geisler. Condor hat mit "Achim" (seit 2012) und "Willi" (seit 2006) zwei weitere Flugzeuge im Retro-Design in der Luft. Aero

Über 500 Beamte kümmern sich bald nur um Fluggastdaten

Sie werden in der deutschen Fluggastdatenzentralstelle arbeiten, die seit 2017 die Millionen Daten von Fluggästen, die in Deutschland ankommen oder abreisen, fünf Jahre lang speichert. Datenschützer kritisieren die anlasslose Speicherung. Spiegel

Neue Apple-Indoor-Karte vom Frankfurter Flughafen

Das Kartenangebot von Apple Maps ist noch recht überschaubar. Für Deutschland kommt jetzt aber der Airport Frankfurt hinzu. Durch die Suchfunktion nach Gates, Check-in-Schaltern und Gepäckausgabe sollen sich Reisende besser zurechtfinden. Zudem sind Aufzüge, Toiletten, Geldautoamten, Geschäfte und Restaurants verzeichnet. Heise

Außenseiter mit ins Firmenboot holen

Manche Mitarbeiter sind schlicht introvertiert. Andere möchten dazugehören, werden aber nicht integriert. Das schadet der Psyche des Einzelnen wie dem Unternehmen. Aufmunternde Gespräche helfen. Handelt es sich um aktive Ausgrenzung durch Kollegen, ist der Schritt zum Mobbing nicht fern. Supervision und Team-Coachings helfen. Karrierebibel

Anzeige

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

29 deutsche Touristen sterben bei Busunglück auf Madeira. BZ Berlin

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 20.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail.  Counter vor9

Tourismuskaufleute Touristik & Corporate (m/w/d), Würzburg. LCC Reisebüro Gress
Mitarbeiter*in (w/m/d) Kundenservice- und Betreuung, Hamburg. BOSYS

» ... und Tschüss

Joko sagt "Traumschiff" ahoi

Es klingt wie ein Aprilscherz. Aber das ZDF kündigt wirklich an, dass TV-Moderator Joko Winterscheidt zusammen mit Sarah Lombardi an Bord gehen wird. Als wäre das nicht schon seltsam genug, feiert bei dieser Karibik-Kreuzfahrt auch noch Florian Silbereisen seine Premiere als Traumschiff-Kapitän. Es geht auf der "Amadea" unter anderem nach Antigua und Kolumbien, Ausstrahlung ist für Weihnachten geplant. Meedia

Anzeige