Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Vertrieb

Pilotenstreik bei Lufthansa rückt näher

Die Tarifkommission der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit lehnte am Donnerstag ein nachgebessertes Angebot von Lufthansa ab. Damit "seien nun jederzeit Streiks möglich", teilte sie mit. Ein konkretes Datum nannte die Gewerkschaft nicht. Die juristischen und organisatorischen Vorbereitungen für Streikmaßnahmen seien gestartet worden, doch sei "klar, dass die Vereinigung Cockpit weiter erreichbar ist". Handelsblatt

Eurowings will Reisebüros mit Zero-Fare-Flügen versöhnen

Eurowings A320

©Eurowings

Die Lufthansa-Tochter bietet Reisebüromitarbeitern, die online für das EW Reisebüroportal registriert sind, sowie LHG-Experts-Mitgliedern einmalig einen Flug, bei dem lediglich die Steuern und Gebühren zu entrichten sind. Damit wolle man nach dem Aufwand, der durch Umbuchungen und Stornierungen entstanden sei, "zahlreichen Multiplikatoren an der Front Dankeschön sagen", teilt Eurowings mit. Counter vor9

Tourismusverbände kritisieren Infektionsschutzgesetz

Corona Rechtsprechung

©iStock/Valerii Evlakhov

"Die Infektionsschutzregeln für die Herbst- und Wintermonate müssen auf ein notwendiges und effektives Maß beschränkt bleiben", kritisieren diverse Tourismusverbände, darunter der DRV und das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt, den Entwurf für das neue Infektionsschutzgesetz. Die geplanten Neuregelungen, die alle Bereiche der Touristik umfassend beträfen, seien "mit Blick auf die aktuelle Situation nicht angemessen". Counter vor9

Wie die Sommerbilanz von Schweizer Reisebüros ausfällt

"Viele Leute haben im Mai und Juni die Sommerferien gebucht, aber wir hatten mehr Last Minute als normal", sagt Paul Gosteli von Geo Tours. "Zum Teil kamen Buchungen ein bis zwei Tage vor Abreise", berichtet auch Birgit Sleegers. Bei der Zahl der Buchungen sei Luft nach oben, "man merkte das schöne Wetter in der Schweiz." Auch bei den Eidgenossen waren geänderte Flugpläne ein Thema. "Die haben uns ganz schön auf Trab gehalten", meint Sleegers. Ein "fast normaler Sommer", war es hingegen für Nathalie Sassine. Travelnews

» Ziele

Webinar: Visa-Bestimmungen für Japan verständlich erklärt

Die Visa-Spezialisten von CIBT veranstalten am 21. September ab 10 Uhr ein 30-minütiges Webinar rund um die Beschaffung von Visa für Japan. Darin geht es um das Prozedere bei japanischen Konsulaten in Deutschland. Im Fokus stehen Fragen rund um die Bearbeitungszeit, benötigte Dokumente und wie streng die Bestimmungen ausgelegt werden. Das Webinar ist kostenfrei und findet auf Deutsch statt. CIBT

Tickets für Perus Machu Picchu gibt es wieder vor Ort

Machu Picchu

©Stock/SL_Photography

Bis zu 1.000 Eintrittskarten pro Tag können ab sofort in dem nahe gelegenen, gleichnamigen Dorf an Besucher von Machu Picchu verkauft werden, teilt das peruanische Kultusministerium mit. Zuletzt wurden maximal 4.000 Tickets täglich vergeben, die nur online verfügbar waren. Das hatte zu Unzufriedenheit unter Touristen geführt, die an der Inka-Zitadelle waren, aber nicht reinkamen. Nau

Vail Resorts ziehen Obergrenze für Verkauf von Ski-Tickets

Der Konzern, der in den Vereinigten Staaten 37 Ski-Resorts betreibt, behält die im vergangenen Winter eingeführte Begrenzung des Ticketverkaufs für Liftpässe in der kommenden Saison bei. Betroffen von der Maßnahme der Vail Resorts sind Käufer von Tagestickets. Die verschiedenen Arten von Saisonkarten werden nicht limitiert. Mit der Maßnahme solle die Nachfrage von den Spitzenzeiten weggeleitet und besser über die Saison verteilt werden, heißt es. Travel Weekly

Flug-Zoff zwischen USA und China

Seit dem 7. August verbieten Chinas Behörden ausländischen Airlines jeweils einen Flug, wenn die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Passagiere vier Prozent der Gesamtzahl der Passagiere auf einem Flug nach China erreicht, und zwei Flüge, wenn der Anteil acht Prozent beträgt. So untersagte China jüngst 26 Flüge von American, Delta und United. Das US-Verkehrsministerium verfügte nun seinerseits die Aussetzung von 26 Verbindungen von von Air China, China Eastern Airlines, China Southern Airlines und Xiamen Airlines. Spiegel

» Produkte

Guatemala neues Mittelamerika-Ziel bei Best of Travel Group

Die Best of Travel Group (BoTG) baut das Portfolio in Costa Rica, Panama, Mexiko, Belize und Kuba aus und nimmt Guatemala neu ins Programm. Im Katalog "Mittelamerika 2023" stellt die Veranstalter-Kooperation neben Mietwagen-Touren und Rundreisen auch Ausflüge, Bausteine und Unterkünfte zusammen. Neu sind etwa eine Kleingruppenreise durch Mexiko, Kuba im Oldtimer oder eine Lodge in Panamas Nebelwald. Trvl Counter

Nicko stellt Flussreisen für Advent bis Jahreswechsel vor

Die Gäste des Flussreisenveranstalters können zum Jahresende auf Rhein, Main und Donau unterwegs sein und dabei Heiligabend sowie Silvester an Bord feiern. Auch Kurzreisen im Advent sind in dem Mini-Katalog Winterreisen 2022 von Nicko Cruises buchbar. Zum Einsatz kommen auch die Neuzugänge Vision und Spirit. Touristik Aktuell

Carnival schaltet Reisen der Luminosa frei

Costa Luminosa Außenaufnahme Foto Costa

©Costa

Die Reederei verkündet den Buchungsstart für das Programm des Flottenneuzugangs, der konzernintern von Costa zu Carnival gewechselt ist. Die Luminosa geht vom 6. November bis zum 13. April 2023 auf Kreuzfahrten, die in Australien starten und von dort zum Great Barrier Reef und in den Südpazifik führen. Künftig stehen auch Reisen von Brisbane nach Seattle auf dem Plan. Travel Daily News

Dertour baut Programm in den Emiraten im Winter aus

Dertour hat die Flugkapazitäten Richtung Emirate für die Wintersaison stark aufgestockt und zusätzliche Hotels im Angebot. Etihad startet täglich von Frankfurt und München nach Abu Dhabi und zudem hat der Reiseveranstalter mit Emirates ein Flug-Special für Dubai aufgelegt. Neunmal in der Woche startet ein Flieger ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München in das Emirat. Counter vor9 (PDF)

Anzeige
Schmetterling

» Trends

Geschäftsklima verschlechtert sich im August leicht

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft bleibt im August schlecht. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel gegenüber dem Juli erneut leicht. Während sich im Tourismus die Stimmung etwas erholte, erwartet das Gastgewerbe eine merkliche Verschlechterung der Geschäfte. Ifo-Institut

Luftfahrt fordert Abschaffung der Maskenpflicht im Flieger

Passagiere sollten "frei entscheiden können, ob sie eine Maske tragen möchten oder nicht", sagt die im LH-Vorstand für Kunden, IT und Unternehmensverantwortung zuständige Christina Foerster. Die geplanten Regelungen seien nicht kontrollierbar und bildeten im internationalen Vergleich die Ausnahme. Zudem sei es wegen der Hochleistungsfilter an Bord "schwer verständlich, warum hier strengere Regeln als in anderen Lebensbereichen, etwa im Restaurant oder im Supermarkt gelten sollen". Auch der Branchenverband BDL kritisierte die geplante Verschärfung der Maskenpflicht. Bild, FAZ

Arbeitsministerium plant Rückkehr zur Homeoffice-Pflicht

Laut einem Referenten-Entwurf aus dem Bundesarbeitsministerium sollen Arbeitgeber Beschäftigten im Herbst anbieten, "geeignete Tätigkeiten in ihrer Wohnung auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen". Außerdem sollen Arbeitgeber verpflichtet werden, allen Beschäftigten, die weiter in Präsenz arbeiten, mindestens zweimal pro Woche einen Corona-Test anzubieten. Die Regelung soll zum 1. Oktober in Kraft treten, bis zum 7. April 2023 gelten und Beschäftigten eine "Verminderung betrieblicher Personenkontakte" ermöglichen. Wirtschaftswoche

Vorsicht mit dem Datenschutz bei Gewinnspielen

Preisausschreiben Gewinnspiel Gewinner Foto iStock SiberianArt

©iStock SiberianArt

Bei der Durchführung von Gewinnspielen dürfen nur Daten abgefragt werden, die für den verfolgten Zweck nötig sind, also das Gewinnspiel und gegebenenfalls integrierte Werbemaßnahmen. Die Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben und müssen nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht werden. Gastgewerbe Magazin

Diese Energiespar-Maßnahmen gelten ab September

Unter anderem dürfen Arbeitsräume in öffentlichen Gebäuden nur noch bis zur einer Raumtemperatur von höchstens 19 Grad geheizt werden, für private Arbeitgeber gilt diese Regel nicht. Die Beleuchtung von Gebäuden und Denkmälern aus rein ästhetischen oder repräsentativen Gründen wird ausgeschaltet, außer bei bestimmten Veranstaltungen. Private Pools dürfen nicht mehr mit Gas und Strom geheizt werden. Pools in Hotels, Freizeiteinrichtungen oder Rehazentren sind nicht betroffen. Einen Überblick über die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen liefert Tagesschau

Anzeige

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Weltuntergang auf Mykonos. Greek Reporter

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

Telefonischer Kundenbetreuer (m/w/d) Reiseversicherungen und Sachbearbeiter (m/w/d) Schaden Reiserücktritt, München. Allianz Partners

» ... und Tschüss

Glamping-Locations weltweit mit Wow-Faktor

In Abu Dhabi lässt sich abseits der Hochhäuser eine Übernachtung in einem Airstream buchen, der mit allem Chichi ausgestattet ist - inklusive Lounge-Mobiliar vor der Tür. In Marokko lädt das Wüstencamp in den Dünen von Merzouga zum Sternegucken ein, neben den luxuriösen Zelten ist der Weitblick die Anreise mit Helikopter oder Jeep wert. Auch in Botswana, Mexiko und Costa Rica gibt es Glamping-Optionen, die den Hotelvergleich nicht scheuen müssen. Travelnews