Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Sunny Cars

» Vertrieb

Erste LCC-Quereinsteiger starten in Reisebüros

LCC Jump

©LCC

Nach einem sechswöchigen Qualifizierungsprogramm beginnen die ersten 17 Absolventinnen und Absolventen nun diese Woche bundesweit in den LCC Vertriebsstellen. LCC-Franchise-Chef Holger Laube wertet den Start als Erfolg. Counter vor9

So reagieren Flussreiseanbieter auf das Niedrigwasser

Rhein Niedrigwasser 2018

©iStock/A-Tom

Routenanpassungen und erste Reiseabsagen: Die Lage auf wichtigen Flüssen wie Rhein und Donau spitzt sich angesichts niedriger Pegelstände weiter zu. Wenn es nicht bald ergiebig regnet, drohen weitere Streichungen. Ein wenig Linderung könnte in den nächsten Tagen erwarteter Regen bringen. Counter vor9

DRV fordert Harmonisierung von Reiseregeln

Corona Impfpass digital App iStock Travel Wild.jpg

©iStock/Travel Wild

Die durch Corona bedingten Restriktionen und regulatorischen Bestimmungen seien weiter unübersichtlich, kritisiert der Ausschuss Digitalisierung im DRV. Auch schnell wechselnde Test- und Impfvorgaben sorgten nach wie vor für Verunsicherung und Verwirrung. Nun gelte es, die Regeln zu harmonisieren und Transparenz zu schaffen. Counter vor9

Anzeige

Color Line: Auszeit auf See. Buchen. Ablegen. Durchatmen.

ColorLine

Counter Helden Podcast: Was tun bei Ideenklau?

Counter Helden Foto neu.png

©Counter Helden

Heute diskutieren die drei Reisebüro-Coaches René Morawetz, Saskia Sánchez und André Bachmann, wie sich damit leben lässt, wenn andere gute Ideen einfach abkupfern. Der neue Counter Helden Podcast gibt Inspiration fürs eigene Büro. Counter vor9

RTK bietet Online-Datenschutz-Coaching

Datenschutz Cyber Sicherheit iStock NicoElNino.jpg

©iStock/NicoElNino

Online-Sprechstunden mit offener Fragestellung bietet die Datenschutzbeauftragte von RT-Reisen, Janina Dudek, ab sofort Mitgliedern von RTK und Holidayland an. An zunächst drei Terminen können Reisebüros im Anschluss an eine kurze Schulung Fragen stellen. Counter vor9

» Ziele

Worauf Kuba-Reisende aktuell achten sollten

"Probleme gibt es derzeit bei der Verfügbarkeit von Mietwagen und auch teils bei der Benzin- und Energieversorgung", weiß Bernd Herrmann, der die Incoming-Agentur Senses of Cuba leitet. Daher rät er zur Teilnahme an Gruppenreisen, da deren Busse bei der Versorgung mit Benzin bevorzugt würden. Bei Mietwagen könne es zu langen Wartezeiten an Tankstellen kommen, Gleiches gilt bei Übernahme und Abgabe der Autos. Daher sollten Einzelreisende mehr Zeit einplanen, damit Reisepläne funktionierten. Touristik Aktuell

Schweizer Skigebiete arbeiten am Energie-Notfallplan

Engelberg Titlis Bahn

©iStock/ojos de hojalata

Auch in der Schweiz ist die Energiekrise voll angekommen, daher arbeiten die Bergbahnen für die Wintersaison an einem Konzept für Betrieb im Sparmodus. Man könne die Geschwindigkeit drosseln sowie die Anzahl der Gondeln und Betriebszeiten reduzieren. Auch beim Komfort seien Abstriche denkbar, mit weniger beheizten Toiletten und nur kaltem Wasser, sagt Berno Stoffel, Geschäftsführer des Verbandes Bergbahnen Schweiz. 20 Minuten

Pendelflüge sollen Zigtausende zur WM nach Katar bringen

100.000 Zimmer soll es in Katar zur WM geben, darunter neben Hotels auch Zeltlager und Kreuzfahrtschiffe. Doch in der Gruppenphase, wenn 32 Teams Fans mitbringen, wird das Dreifache an Besuchern erwartet. Nun sollen Fans aus umliegenden Golfstaaten für die Spiele ein- und ausfliegen. Bei geplanten 160 Pendelflügen am Tag macht das 3.520 Flüge mehr als ohnehin schon. Hinzu kommt: Der Energieverbrauch in einem voll klimatisierten Fußballstadion ist riesig und wird mit fossiler Energie erzeugt. Deutsche Welle

San Francisco eröffnet Einwanderungsmuseum auf Angel Island

In der Bucht von San Francisco hat nördlich von Alcatraz das Angel Island Immigration Museum neu eröffnet. In der ehemaligen Einwanderungsstation wurden zwischen 1910 und 1940 mehr als 500.000 Menschen aus 80 Ländern registriert oder festgehalten. Das neue Museum ist mit der Golden Gate Ferry erreichbar und bietet drei Dauerausstellungen rund um Schicksale und Geschichten der Einwanderer. Der Eintritt ist frei. AIIS

» Produkte

Alltours baut Selbstfahrer-Angebote im Winter aus

Der Veranstalter erwartet ein zweistelliges Wachstum bei Urlaub mit Eigenanreise und hat sein Angebot für Städtereisende, Wintersportler und Wellness-Fans deutlich ausgebaut. Alltours legt dafür zwei Kataloge, "Berge und Schnee" sowie "Relax und Meer", auf. Alle Reisen sind  bis 14 Tage vor Abreise kostenlos stornierbar. Tip Online

TUI Cruises streicht St. Petersburg auch 2023

TUI Cruises Mein Schiff 1 Foto TUI Cruises.jpg

©TUI Cruises

Die Reederei ändert bereits jetzt die Routen der Ostsee-Reisen und verzichtet auch in der Sommersaison 2023 auf Reisen nach St. Petersburg. Ein Ende des Ukraine-Krieges sei nicht abzusehen, begründet TUI Cruises die Entscheidung. Die russische Metropole ist seit Ende Februar kein Anlaufhafen mehr für die Kreuzfahrten der Mein-Schiff-Flotte. Counter vor9

Golf Globe bietet mehr Auswahl in Portugal

GOLF GLOBE Portugal Golf and Country Club Praia d El Rey Foto Golf Globe

©Golf Globe

Der Spezialist für Golfreisen hat an der Lisbon Golf Coast 25 neue Hotels und 20 weitere Golfplätze ins Programm genommen. Unter den Neuzugängen ist der nördlich von Lissabon gelegene Golf & Country Club Praia d'El Rey (Foto). Die Greenfees seien ab sofort buchbar, teilt Golf Globe mit. KC3

Schauinsland legt Nil-Kreuzfahrt und Luxor-Charterflüge auf

Der Veranstalter startet im Winter ein Charterprogramm mit Direktflügen von Düsseldorf nach Luxor am Nil für die Gäste von Flussreisen in Ägypten. Unter anderem sind Fahrten mit der Nile Excellence exklusiv über den Veranstalter buchbar. In dem Pauschalpaket von Schauinsland sind neben dem Flug und der Schiffsreise auch drei Ausflüge enthalten. Touristik Aktuell

» Trends

Jeder Siebte würde Dispokredit für Urlaub nutzen

Kredit

©iStock/dstaerk

14 Prozent der Urlauber sind bereit, für die Ferien ihr Konto mit einem Dispositionskredit zu überziehen, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Check 24. Acht Prozent der 2.000 Befragten nutzen den Dispo zumindest für einen Teil der Urlaubskosten. Mit fünf Prozent nimmt ein kleiner Teil der Befragten sogar einen Ratenkredit für eine Reise auf. Handelsblatt

Tourismuswerber der Sächsischen Schweiz suchen Gäste

Der Tourismusverband Sächsische Schweiz wirbt nach dem Waldbrand im hinteren Teil des Nationalparks um kurzentschlossene Wandergäste. Wanderurlaub sei wieder problemlos möglich und zahlreiche begehrte Unterkünfte kurzfristig wieder verfügbar, heißt es. Bei Buchungen für Ankünfte bis Ende Oktober über den Verband spendet dieser zehn Prozent des Gesamtbetrags für das private Projekt "Wiederaufbau Nationalparkregion Sächsische Schweiz". Zeit

Ticket-Vermittler haften nicht für abgesagte Events

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem Rechtsstreit um in der Pandemie gestrichene Konzerte dem Portal Eventim Recht gegeben. Eine Käuferin von Konzertkarten im Wert von 300 Euro wollte nach der Absage keinen Gutschein akzeptieren und forderte ihr Geld vom Vermittler zurück. Der haftet aber laut BGH-Urteil nicht für die Durchführung der Veranstaltung. Eventim hat seinen Teil des Vertrags erfüllt, sobald er dem Kunden die Eintrittskarten übergibt. Ansprüche gebe es nur gegen den Veranstalter, so die Richter. FAZ

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Verband klärt auf und macht mobil gegen Ferienhausbetrug. Gemeinsam gegen Ferienhausbetrug

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

Tourismuskauffrau/-mann im Bereich Corporate Travel, Remscheid-Lennep. LCC Merkana Reisen

» ... und Tschüss

600 Bier auf einen Streich

Für manche ist die Großbestellung im Bamboleo auf der Schinkenstraße ein Grund, den Hut zu ziehen. Bei anderen sorgt allein die Zahl von 600 Bier für Unverständnis, vor allem um 10:30 Uhr morgens ist es wohl eine echte Kampfansage. So postet einer der stolzen deutschen Urlauber die Rechnung über 1.260 Euro, garniert mit der Überschrift "Frühstück für Champions". Fremdschämen ist angesagt, trotz knapp 5.000 Likes auf Instagram. Wie groß die Truppe an Feierbiestern war, ist nicht bekannt. Mallorca Zeitung