Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Vertrieb

Braucht der touristische Vertrieb mehr Quereinsteiger?

Icon Trend

©Reise vor9

In Reisebüros herrscht Personalmangel, viele Reiseverkäufer haben der Branche den Rücken gekehrt. Während mancherorts noch Kurzarbeit angesagt ist, läuft die Suche nach neuen Mitarbeitern bei vielen Reisebüros auf vollen Touren. Ist die Gewinnung von Quereinsteigern eine Lösung? Oder untergräbt das den bewährten Ausbildungsweg und setzt die notwendige Kompetenz des Reisebürovertriebs aufs Spiel? Machen Sie mit bei unserer kurzen Umfrage!

Wie ein Ozeanien-Spezialist durch die Krise kommt

Pacific Travel House Muenchen schwanthalerstrasse Foto Pacific Travel House

©Pacific Travel House

Weil sich das Münchner Reiseunternehmen Pacific Travel House auf Destinationen spezialisiert hat, die während der Pandemie ihre Grenzen geschlossen hielten, brach der Umsatz massiv ein. Doch auch mit der Öffnung der ersten Ziele läuft bei Jörg Poppen und dem Spezialisten noch längst nicht alles rund. Counter vor9

Gewinner von Reisen mit Nicko Cruises stehen fest

Nicko Cruises Vasco da Gama Foto Nicko Cruises

©Nicko Cruises

Rund 1.500 Expedienten beteiligten sich an den Gewinnspielen der beiden Nicko-Cruises-Wochen bei Counter vor9. Mandy Köhler vom DER Reisepunkt Plauen Wöhrl heimste eine Flussreise der Heidelberg für zwei Personen ein. Manfred Radigewski vom gleichnamigen Reisebüro in Siegburg gewann eine Kreuzfahrt für zwei mit der Vasco da Gama (Foto). Wir gratulieren!

Teneriffa geht auf Roadshow

Turismo de Tenerife lädt Expis zur Roadshow nach Hamburg, Münster, Wiesbaden und Freiburg ein. Im Rahmen von vier Abendveranstaltungen geht es vom 2. bis 5. Mai um Neuigkeiten von der Kanaren-Insel, dabei sind neben dem Verkehrsamt 13 Hotelpartner. Anmeldungen sind bis zum 25. April möglich. Cvent (Anmeldung)

NCL-Webinar informiert über Kreuzfahrten in Europa

Am 4. Mai gibt es ab 9 Uhr Daten und Fakten rund um das Europa-Programm der Reederei, das mehr als 170 Routen umfasst. In diesem Jahr läuft die elf Schiffe starke Flotte von NCL rund 120 Häfen in Nordeuropa, im Mittelmeer und auf den griechischen Inseln an. NCL Zoom Webinar

Anzeige

EINLADUNG zur fantastischen Roadshow „Rising Stars 2022“

Ferien Touristik
Anzeige

Nachhaltigkeit meets Luxus Resorts!

» Ziele

Tanker mit 750 Tonnen Diesel vor Djerba gesunken

Das Schiff sollte Treibstoff von Ägypten nach Malta bringen, nahm wegen des schlechten Wetters aber Kurs auf Tunesien. Jetzt ist der Tanker im Golf von Gabes nördlich der Urlaubsinsel Djerba gesunken. Bislang sei von den 750 Tonnen Diesel an Bord noch nichts ausgetreten, so die tunesischen Behörden. Die Umweltorganisation WWF fürchtet allerdings eine Umweltkatastrophe für die Region. Deutsche Welle, Africa News

Wanderer in Turnschuhen an der Zugspitze tödlich verunglückt

Ein Ehepaar aus Sachsen-Anhalt ist beim Wandern an der verschneiten Zugspitze abgestürzt und gestorben. Die 55-jährige Frau und ihr 60-jähriger Mann waren laut Polizei in Turnschuhen und ohne alpine Ausrüstung auf über 2.000 Meter Höhe unterwegs und in dem verschneiten Gelände abgerutscht. Spiegel

Thailand führt QR-Codes für unkompliziertere Einreise ein

Ab sofort steht ein neues System zur Orientierung am Airport Suvarnabhumi bereit. Reisenden wird empfohlen, sich vor Ankunft in Bangkok den QR-Code herunterzuladen. Der QR-Code-Scan gibt Reisenden vor Ort Auskunft darüber, an welchem Schalter sie sich mit den Mitarbeitern des von ihnen gebuchten Hotels für die Durchführung des obligatorischen PCR-Tests nach der Ankunft in Thailand treffen müssen. Farang

Österreich hebt Maskenpflicht beim Shoppen auf

Österreich Wien Fußgängerzone iStock Vitaly Edush.jpg

©iStock/Vitaly Edush

In Österreich wird die allgemeine Maskenpflicht für Innenräume am 16. April aufgehoben. FFP2-Masken müssen dann nur noch im ÖPNV sowie in Supermärkten, Kliniken und Pflegeheimen getragen werden, wie Gesundheitsminister Johannes Rauch ankündigte. Zudem fällt für Gäste in Clubs, Bars und bei Groß-Events die 3G-Regel weg. Handelsblatt

» Produkte

TUI Cruises schafft Booster-Pflicht ab

TUI Cruises Mein Schiff 1 Hamburg Foto TUI Cruises.jpg

©TUI Cruises

Von nun an ist für Reisen auf der Mein-Schiff-Flotte die vollständige Impfung gegen das Coronavirus ausreichend; eine Pflicht zur Booster-Impfung besteht nicht mehr. Weiterhin gültig bleibt die Auflage, vor der Anreise zwei Antigen-Schnelltests zu absolvieren. Reise vor9

Flixbus will wieder nach Kiew fahren

Der Fernbusanbieter will seine Fahrten von Warschau, Prag und Budapest in die ukrainische Hauptstadt wieder aufnehmen. Flixbus hatte die Verbindungen nach Kiew seit Kriegsbeginn eingestellt. Die Fahrten nach Lwiw im Westen der Ukraine wurden weiter durchgeführt. FAZ

Studiosus nimmt Städtereisen nach Istanbul und New York auf

Mehr als 20 Städtereisen umfasst die neue Broschüre City Lights 2022 von Studiosus. Aktuell starten bereits die ersten Touren, im April und Mai stehen Florenz, Rom und Venedig sowie Barcelona, Madrid und Athen auf dem Plan. Zudem führen nach zweijähriger pandemiebedingter Pause erstmals wieder Reisen nach Istanbul und New York. Travel Inside

1A Vista liefert Vorschau auf Flussreisen 2023

Der Kölner Veranstalter listet im Vorschau-Katalog neben Schiffsbeschreibungen alle Flusskreuzfahrten auf Rhein, Mosel, Donau, durch die Niederlande und Belgien sowie erstmals auf dem Neckar. Auf dem Neckar feiert die Switzerland Premiere bei 1A Vista und aus der Serenity wird 2023 nach Umbauten die Rio. Ebenfalls neu ist der Prospekt "Flussreisen mit Hund". FVW

» Trends

Commerzbank kündigt Lösung für TUI-Card-Inhaber an

Kunden, denen die Kreditkartenfunktion ihrer TUI Card durch die Commerzbank gekündigt worden ist, können diesen Schritt der Bank rückgängig machen, indem sie eine Reklamation an die Bank schicken. Anschließend würden sie von der Bank erneut angeschrieben und um "Mithilfe bei regulatorischen Themen" gebeten, heißt es. Danach werde die Kündigung seitens der Commerzbank zurückgezogen. Der Fall, der nichts mit der Beziehung zwischen TUI und Comerzbank zu tun hat, sondern auf einer Verpflichtung der Commerzbank zur Aktualisierung von Kundedaten beruht, hatte in den vergangenen Wochen einige Reisebüros beschäftigt. Touristik Aktuell

Camping-Wirtschaft rechnet mit Rekordjahr

Im August vergangenen Jahres verzeichneten die 3.100 deutschen Campingplätze mit 9,5 Millionen Übernachtungen einen Rekordmonat, doch die Einbußen des ersten Halbjahres konnte auch dies nicht kompensieren. Dieses Jahr könnte der Rekordwert von 2019 – 35,8 Millionen Übernachtungen, davon 4,8 Millionen von Outdoor-Fans aus dem Ausland – geknackt werden. Dafür spricht auch die hohe Zahl der Neuzulassungen von Wohnmobilen; 2021 waren es 82.017. RND

Was Kunden beim Kundenservice am meisten nervt

In den vergangenen zwölf Monaten hat jeder Fünfte eher oder sogar sehr negative Erfahrungen im Kundendienst gemacht. Die Verbraucherzentrale Bundesverband hat nun in einer Umfrage die größten Ärgernisse herausgefunden. Am schlimmsten empfinden es Verbraucher, wenn mehrfache Kontakte zum Unternehmen zur Problemlösung nötig sind (77%), fast gleichauf mit langen Wartezeiten (76%). VZBV

Eurowings Discover hält am Fokus auf Afrika fest

Der Lufthansa-Ferienflieger habe von Beginn an einen Afrika-Schwerpunkt gesetzt und werde diesen konsequent weiterverfolgen, sagt CEO Wolfgang Raebiger. Neben Mombasa, Sansibar und Windhuk zählen nun auch die Viktoriafälle in Simbabwe zum Angebot, weitere Routen seien denkbar. Die Flotte werde bis zu Jahresende von derzeit 15 auf 21 Flugzeuge aufgestockt. Eurowings Discover stehe "jetzt der erste richtige Sommer bevor", so Raebiger. FVW

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Podcast: So tritt Steffen Kassner bei Schauinsland an. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Es darf wieder umarmt werden bei Disney

Disney World Magic Kingdom Minnie Foto Disney

©Disney

Zwei Jahre lang durften beliebte Charaktere von Walt Disney, wie Mickey, Minnie, Donald und Co., ihren Fans in Freizeitparks nicht zu nah kommen. Doch Social Distancing soll in Kürze Geschichte sein, heißt es im offiziellen Disney-Blog. Dann sind Umarmungen, Autogramme und gemeinsame Selfies in Disneyland, Walt Disney World und bei Disney Cruises wieder möglich. Travel Weekly