Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
Kanada

» Vertrieb

Solamento wieder in der Gewinnzone

Der Spezialist für mobilen Reisevertrieb will laut Inhaber Sascha Nitsche einen KfW-Kredit vorzeitig zurückzahlen, da man im November die operative Gewinnzone erreicht habe. Das liege auch an der Qualität der neuen Reiseberater bei Solamento, Nitsche zählt rund 100 Neuzugänge. "Wir werden das gebunkerte Liquiditätspolster zurückführen und mit eigenen Mitteln die Herausforderungen von 2022 entspannt angehen", sagt der Solamento-Chef. Trvl Counter

Cruise & Ferry Center trommelt für Fährbuchungen am Counter

Fähren seien ein von Reisebüros vernachlässigtes Geschäft, findet Rebecca Giger vom Portal Cruise & Ferry Center. Denn mit der Bedarfsänderung bei Reisenden wegen der Coronapandemie habe der Fährvertrieb neues Gewicht erhalten. Sie sieht einen Boom für Camper und Reisen im eigenen PKW. Fähren seien ein wichtiger Baustein, um sich als kompetenter Berater zu positionieren. Und nicht zuletzt wird für den Verkauf auch Provision bezahlt. Travelnews

Anzeige

Kleine Anzeige, große Vorteile für Ihre Kunden

NCL

FTI schickt Expis auf zwei Famtrips in die Sonne

Die Famtrips führen Reiseverkäufer im Dezember für fünf Tage nach Ägypten oder Jamaika. Insgesamt 18 Teilnehmer können für 259 Euro vom 5. bis 9. Dezember von München nach El Gouna fliegen und dort unter anderem das Labranda Resort und das Steigenberger kennenlernen. Der zweite Famtrip kostet 369 Euro und führt 15 Expis ab dem 11. Dezember von Frankfurt nach Montego Bay. Touristik Aktuell

Wie Reisebüros sich als attraktive Arbeitgeber positionieren

Der Kampf um Fachkräfte spitzt sich im Zuge der Coronapandemie weiter zu. Doch wie kann der stationäre Reisevertrieb seine Attraktivität für Nachwuchskräfte steigern? Dieser Frage widmet sich am 23. November um 10 Uhr ein Impulsvortrag im Webinar des Forschungsinstituts Centouris der Uni Passau. Reisezukunft

Anzeige

Erweitern Sie Ihre Buchungsanwendungen um Mobilität

Karhoo

» THEMENWOCHE Cayman Islands

Cayman Islands öffnen am 20. November ihre Grenzen

Cayman Islands George Town Welcome Hafen Foto iStock blightylad-infocus

©iStock blightylad-infocus

Der Karibik-Staat öffnet sich wieder für Urlauber. Vom 20. November an entfällt für geimpfte Reisende die Quarantänepflicht. Besucher müssen allerdings weiterhin einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist und einen Impfnachweis vorweisen. Counter vor9

Kleine Länderkunde Cayman Islands

Cayman Islands George Town Luftbild Foto iStock RefinedPictures

©iStock/RefinedPictures

Kristallklares Wasser, weiße Sandstrände und hervorragende Tauchspots – das sind einige der Highlights der Cayman Islands. Die kleinen Karibikinseln sind zudem ein echter Melting-Pot, in dem die Einflüsse von über 100 Nationen zu einem einmaligen Lebensgefühl verschmolzen sind. Counter vor9

» Ziele

Österreich führt weitreichende 2G-Regel ein

Beginnend mit Montag erhalten in Österreich ausschließlich Geimpfte und Genesene Zutritt zu Restaurants, Cafés, Hotels, Freizeiteinrichtungen oder körpernahen Dienstleistern wie Friseuren. Bei Veranstaltungen mit mehr als 25 Menschen gilt ebenfalls 2G. Am Arbeitsplatz soll dagegen weiter die 3G-Regel gelten. Deutsche Welle

Zahlreiche Karibikinseln keine Hochrisikogebiete mehr

Kuba Varadero

©iStock/nantonov

Für Kuba (Foto), Jamaika, Grenada, Aruba, Curaçao, St. Martin, St. Lucia sowie Antigua und Barbuda lässt das Robert-Koch-Institut die Einstufung als Hochrisikogebiete fallen. Damit gilt auch keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Auch Myanmar ist kein Hochrisikogebiet mehr. Neue Corona-Hochrisikogebiete werden nicht ausgewiesen. RKI

Anzeige

Jetzt „Florida Travel Pro“ werden und ein Steiff-Manatee sichern!

Visit Florida

Palmas Airport nach Zwischenfall stundenlang lahmgelegt

Eine marokkanische Maschine von Casablanca nach Istanbul legte am Samstag auf Mallorca eine ungeplante Zwischenlandung ein, nachdem ein Passagier angeblich einen Diabetesschock erlitt. Doch als ein Krankenwagen eintraf, liefen rund 20 Insassen über das Rollfeld davon. Die Behörden vermuten, dass der Notfall simuliert war, um so in die EU zu gelangen. Der Airport war drei Stunden gesperrt, 13 Flugzeuge mussten umgeleitet werden. Tagesschau

Urlauber stirbt auf Ägypten-Flug mit Eurowings

Der 71-jährige Mann hatte nach dem Start in Köln/Bonn Richtung Hurghada einen medizinischen Notfall. Der Pilot landete daraufhin in Klagenfurt. Die herbeieilenden Ärzte konnten dem Mann aus Hessen allerdings nicht mehr helfen. Focus

Messerangriff in ICE mit vier Verletzten

Bei einer Messerattacke in einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg sind vier Menschen verletzt worden. Der Tat verdächtig ist ein 27-jähriger Syrer; er habe unvermittelt auf Mitreisende eingestochen, heißt es. Ein terroristisches Motiv steckt wohl nicht hinter der Tat. Der Angreifer leide "aktuell unter einer paranoiden Schizophrenie", erklärte ein Sachverständiger. FAZ

» Produkte

Hapag-Lloyd nimmt Antarktis-Kreuzfahrten wieder auf

Die Hanseatic Nature bricht am 28. November von Ushuaia in Argentinien zu einer 18-tägigen Antarktis-Expedition auf. Dabei stehen auch Südgeorgien und die Falkland Inseln auf dem Fahrplan. Am 5. Dezember legt für Hapag-Lloyd auch die Hanseatic Inspiration Richtung Antarktis ab, sie fährt auf der gleichen Route wie das Schwesterschiff. Tip Online

Wikinger stellt Wanderreisen ohne Fluganreise vor

Der Veranstalter bietet 2022 in mehr als 20 Ländern Aktivurlaub ohne Flug an. Wander- und Radurlauber reisen auf dem Landweg etwa nach Dänemark und Norwegen, Italien und Frankreich, Tschechien, Slowenien oder Lettland. In einigen Regionen hat Wikinger neue Routen entwickelt, etwa im norwegischen Golgebirge, an Polens Ostseeküste, rund um Pilsen, im Schwarzwald, im bayerischen Fünfseenland und im Trentino. Wikinger

Anzeige

Ihre Webinar-Werbung in Counter vor9

Webinar

Neues Kreuzfahrtschiff für Norwegens Route Bergen - Kirkenes

Das Schiff Capella der norwegischen Reederei Havila Voyages ist nach coronabedingten Verzögerungen beim Ausbau nun startbereit. Der Mitbewerber von Hurtigruten soll ab dem 1. Dezember die Postschiffroute Bergen – Kirkenes befahren. Zudem kündigt Havila den Start des zweiten Schiffs Castor für 20. Januar an. Cruisetricks

Corendon fliegt im Sommer von 20 deutschen Flughäfen

Die Airline hebt im kommenden Sommer zu 25 Sonnenzielen ab, darunter Antalya, Bodrum, Dalaman und Izmir. Corendon kündigt Flüge von 20 deutschen Flughäfen an, die neben der Türkei auch Richtung Italien, Spanien, Griechenland, Portugal und Ägypten gehen. Auch Marokko und Zypern stehen bei Corendon im Sommerflugplan für 2022. Touristik Aktuell

» Trends

Online-Seminar für Touristiker zum Thema Impfgerechtigkeit

Corona Impfung

©iStock/kovop58

Tourism Watch, Brot für die Welt, das Forum Anders Reisen und Futouris laden zu einem kostenlosen Webinar ein, bei dem es um die weltweite Verbreitung von Impfstoffen gegen das Coronavirus geht. Neben einer Analyse werden Beispiele vorgestellt, wie Reiseveranstalter und ihre Partner in den Destinationen selbst aktiv werden können. Counter vor9

Neue Pläne zur Trennung von Netz und Betrieb bei der Bahn

Der Bereich DB Netze, der die Schieneninfrastruktur, die Bahnhöfe und die Energieversorgung unterhält, soll vom Betrieb der Züge getrennt werden, um günstigere Trassenpreise und mehr Wettbewerb auf der Schiene zu ermöglichen. Das fordern sowohl die Monopolkommission als auch die designierten Koalitionäre einer neuen Bundesregierung, Grüne und FDP. Die Zerschlagung der aktuellen Konzernstruktur soll die Verlagerung des Verkehrs auf die Schiene beschleunigen. Spiegel, TAZ

Fachkräftemangel wird sich ab 2023 dramatisch verstärken

Zwei Drittel der Unternehmen in Deutschland klagen über Personalmangel, wie aus einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung hervorgeht. Die Knappheit betrifft nicht das Toplevel, sondern die mittlere Qualifikationsebene. Jedem zweiten Unternehmen fehlen Mitarbeiter mit abgeschlossener Berufsausbildung, bei 27 Prozent fehlen Akademiker. Aufgrund der demographischen Entwicklung schrumpft ab 2023 das Fachkräftepotenzial dramatisch. Welt

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Besser kann ich meine Kundendaten nicht nutzen​. www.ichbleibich.de

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Airbus von Eurowings wird zur Impfstation

Die Faszination Luftfahrt soll Ungeimpfte zum Pieks bewegen. Am Flughafen Salzburg steigt am 9. November die Europa-Premiere für ein Flugzeug am Boden als Coronaimpfstation. Dabei gibt es für die Impfwilligen einen Termin ohne Voranmeldung, einfach zum Check-in und rein in die Maschine von Eurowings, inklusive mit einem Blick ins Cockpit. Aerotelegraph