Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Vertrieb

Stimmung im Vertrieb trübt sich im August wieder ein

Icon Trend

©Reise vor9

Nach dem Zwischenhoch im Juni und mit Abstrichen auch im Juli lassen zunehmende Reisebeschränkungen die Laune im touristischen Vertrieb wieder schlechter werden. Nur noch jedes fünfte Reisebüro geht für die nächste Zeit von steigender Nachfrage aus, 37 Prozent rechnen mit einer verschlechterten Ertragssituation. Counter vor9

Anzeige

Color Line: Jetzt E-Termin vereinbaren

ColorLine

VUSR fordert Mindestmaß an Qualifikation für Reiseverkäufer

Linnhoff Marija

©VUSR

VUSR-Chefin Marija Linnhoff (Foto) warnt vor fehlender Qualifikation und "Schein-Reisebüros" durch Unterbucher. Auch wer keine Touristik-Ausbildung absolviert habe, müsse künftig touristische Fachkenntnisse sowie juristische und "branchenspezifische Grundkenntnisse" mitbringen, bevor er als Reisemittler tätig werden könne. FVW

Neue Webinare des Arizona Office of Tourism

Am 19. August um 17 Uhr geht es im Webinar des Arizona Office of Tourism auf einen virtuellen Roadtrip mit Start in Phoenix, der unter anderem in den Petrified Forest National Park führt. Das Webinar am 26. August um 18 Uhr erkundet den Westen und Süden des Grand Canyon States. Arizona Office of Tourism (Anmeldung)

Anzeige

» Ziele

Mittelmeerraum kämpft weiter mit Waldbränden

Am Montag brachen unter anderem östlich von Griechenlands Hauptstadt Athen neue Feuer aus. Im von großer Hitze geplagten Spanien loderten am Wochenende in der zentralen Region Avila Flammen auf. In Israel kämpft die Feuerwehr nahe Jerusalem mit einem großen Waldbrand und auch im Norden Marokkos sind Waldflächen verbrannt. Rheinische Post

Nächtliche Kontaktsperre auf Mallorca wird verlängert

Playa de Palma

©Reise vor9

Der Inselrat von Mallorca hat beschlossen, die nächtliche Kontaktsperre bis zum 15. September zu verlängern. Demnach dürfen sich zwischen 1 Uhr nachts und 6 Uhr nur Personen aus demselben Haushalt zusammen auf offener Straße aufhalten. Mit der Einschränkung sollen Trinkgelage verhindert werden. Mallorca Magazin

Vermisste Wanderer nach Flutwelle an der Zugspitze

Starker Regen hatte gestern in der Höllentalklamm bei Grainau eine Flutwelle ausgelöst. Wie viele Wanderer erfasst wurden, ist unklar. Acht Menschen konnten gerettet werden, zwei weitere werden noch vermisst. Rund 150 Helfer sind im Einsatz. Stuttgarter Zeitung

Slowenien verlangt für Transit ab 23. August 3G-Nachweis

Die neue Regelung, nach der auch Menschen auf der Durchreise durch Slowenien geimpft, genesen oder getestet sein müssen, tritt damit eine Woche später in Kraft als geplant. Die Transitregelung betrifft etwa Reisende nach Kroatien oder auf dem Rückweg von dort nach Deutschland. Tip-Online

Malaysia plant touristisches Pilotprojekt auf Langkawi

Langkawi

©iStock/ErmakovaElena

Die malaysische Insel könnte im Zuge eines "Bubble"-Konzepts für geimpfte Reisende im September wieder geöffnet werden, kündigte Tourismusministerin Datuk Seri Nancy Shukri an. Voraussetzung dafür sei, dass in der Bevölkerung bis dahin Herdenimmunität gegen das Coronavirus hergestellt werde. Counter vor9

Fluggesellschaften meiden afghanischen Luftraum

Nach der Machtübernahme durch die radikalislamischen Taliban werden unter anderem die Lufthansa-Airlines, United Airlines, British Airways und Virgin Atlantic den Luftraum des Landes vorerst nicht mehr durchqueren. Das führt auf manchen Routen zu Verzögerungen. Counter vor9

» Produkte

Oceanwide macht Arktis-Programm 2023 ab sofort buchbar

Norwegen Arktis Spitzbergen gletscher Foto iStock kylie nicholson

©iStock Kylie Nicholson

Neu bei Oceanwide Expeditions ist das Science Basecamp, ein Programm für Reisende, die an Geologie, Meeresbiologie, Glaziologie und Makrofotografie interessiert sind. Unter Anleitung von fachkundigen Guides werden die Teilnehmer an Arbeiten zu wissenschaftlichen Themen herangeführt. Reiseziele sind Spitzbergen, Falklandinseln, Südgeorgien. Counter vor9

Vielfliegerstatus von Miles & More wird verlängert

Miles & More

©Miles & More

Im Bonusprogramm Miles & More, an dem die Kunden der Lufthansa-Gruppe teilnehmen können, wird der Vielfliegerstatus automatisch um ein weiteres Jahr bis Februar 2023 verlängert. Die Verlängerung greift, wenn 2020 und 2021 der Vielfliegerstatus nicht erreicht wurde. Aerotelegraph

Neue Winterreisen von Highländer

Der Aktivreisespezialist bietet vier neue Kleingruppenreisen in Deutschland und Österreich an. Die Angebote "Winterwandern im Schwarzwald", "Winterwandern am Chiemsee", "Silvester in Dresden" und "Silvester Salzkammergut & Salzburg" sind in Axolot oder direkt bei Highländer buchbar. Touristik Aktuell

Maritim plant drittes Hotel auf Mauritius

Das Maritim Lambent Hotel Jinfei Mauritius wird derzeit in der Smart City Jinfei gebaut, eine Kooperation zwischen Mauritius und China. Das Fünf-Sterne-Haus mit 156 Zimmern, zwei Restaurants, Bar, Spa und Fitness-Bereich soll 2024 eröffnen. Touristik Aktuell

Gebeco nimmt die Expo Dubai und Gambia ins Programm

Dubai

©iStock RobertBreitpaul

Auf einer neuntägigen Reise in Gambia mit maximal zwölf Teilnehmern und Reiseleitung können Interessierte die Sandstrände sowie die Tier- und Pflanzenwelt entlang des Gambia-Flusses kennenlernen. Die zweite Neuheit von Gebeco führt zur Expo nach Dubai und weiter nach Abu Dhabi, wo auch ein Besuch des Louvre möglich ist.

» Trends

Update des Wirtschaftsministeriums zu Coronahilfen

Geld Euroscheine iStock Delpixart

©iStock Delpixart

Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine aktuelle Zusammenfassung zum Stand der verschiedenen Corona-Hilfsprogramme erstellt, teilt der Dehoga Bayern mit. Zu den wichtigen Stichtagen gehören die bis zum 31. Oktober verlängerten Antragsfristen für die Überbrückungshilfe III und die Neustarthilfe. Tageskarte

Zahlreiche Verstöße bei Rückkehrern aus Risikogebieten

In rund 150.000 Fällen stellte die Polizei Verstöße wegen fehlender oder fehlerhafter Einreiseanmeldungen bei Reiserückkehrern aus Corona-Risikogebieten fest. Knapp 132.000 davon kamen bei Kontrollen von Reisenden auf dem Landweg ans Tageslicht. Bei Reisenden auf dem Luftweg wurden in 24.500 Fällen Mängel festgestellt. Deutsche Welle

Gerade bei negativen Bewertungen auf den Ton achten

Die Relevanz von Bewertungen könne man gar nicht hoch genug einschätzen und am wichtigsten sei die passende Reaktion auf Kritik, so zwei Hochschulprofessoren. Hierbei mache der Ton die Musik. Ein Experiment zeigte, dass bei Angriffen auf die Kompetenz eine Entschuldigung besser ankommt, bei Angriffen auf die Glaubwürdigkeit Verteidigung die bessere Strategie ist. Zudem sei eine persönliche Ansprache der Kunden besser als eine formelle und erlaube kürzere Antworten. Marktforschung

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Nach dem Lockdown ist vor dem Fachkräftemangel. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

Thermenhotels puchasPLUS Stegersbach

» ... und Tschüss

Dicke Brummer als Dauerparker

Derzeit werden rund 30 Prozent weniger Flüge als vor der Coronakrise angeboten und viele Flieger müssen deswegen am Boden bleiben. Auf dem Flughafen Teruel im Nordosten Spaniens stehen aktuell noch immer rund 100 Flugzeuge eingemottet rum und warten auf das Flottmachen. Teruel ist wegen der geringen Luftfeuchte und rund 240 Sonnentagen im Jahr als Parkplatz für Flieger besonders geeignet. Und falls nichts mehr geht, können die Jets dort auch verschrottet werden. Spiegel