Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
RIU

» Vertrieb

In den Reisebüros macht sich Optimismus breit

Icon Trend

©Reise vor9

Die Lage im Reisevertrieb entspannt sich. Zwar sei die derzeitige Situation vielerorts nach wie vor schwierig, jedoch habe sich die Einschätzung der Büros im Vergleich zum Vormonat deutlich verbessert, zeigt die Mai-Auswertung des touristischen Vertriebsklimas von Dr. Fried & Partner. Die meisten Unternehmen rechnen mit einer steigenden Nachfrage und einer besseren Ertragssituation. Counter vor9

In und um Leipzig wechseln viele Reisebüros den Besitzer

Ullmann Reisen hat ein Reisebüro in Chemnitz und ein weiteres in Wurzen bei Leipzig gekauft und kommt jetzt auf insgesamt 16 Agenturen. Vetter Touristik übernahm in Leipzig fünf TUI-Travelstar-Büros von André Bachmann sowie je ein weiteres in Gardelegen und Bitterfeld, sodass die Gruppe jetzt 35 Betriebe zählt. Die Akquisitionen haben bei Ullmann und Vetter nichts mit der Coronakrise zu tun. Beide sind vom Erfolg des stationären Vertriebs überzeugt, wissen aber auch, dass er sich verändern muss, um dauerhaft bestehen zu können. FVW

Anzeige

Jordan.REISEN UND MEER – Partner von Regent Seven Seas Cruises

Jordan Reisen

Kundenansturm auf die Reisebüros

"Wir erleben derzeit einen regelrechten Run. Fast alle Agenturen sind dabei, ihre Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zurückzuholen", berichtet Marija Linnhoff vom VUSR. Das Flugreiseportal Skyscanner verzeichnet einen enormen Zuwachs der Suchanfragen für Ferienziele, etwa für Portugal und besonders Griechenland. "Das Land hat die Öffnung im Mai schon frühzeitig angekündigt und profitiert nun davon", sagt Dirk Inger vom DRV. Er schätzt das Buchungsvolumen für 2021 auf 40 Prozent von 2019. Handelsblatt (Paid)

DRV-Webinare zu Überbrückungshilfe und Re-Start

Heute am 15. Juni um 16 Uhr beginnt das DRV-Webinar zur Überbrückungshilfe III plus und zum Schadensausgleich durch die Bundesregierung. Am Mittwoch den 16. Juni ab 14:30 Uhr informiert der Verband zum Re-Start in Destinationen, Einreiseregelungen, Testkonzepten und vieles mehr. Die Veranstaltungen sind für DRV-Mitglieder kostenlos, alle anderen zahlen 19 Euro.

Bahnagenturen sind ein Auslaufmodell

Im vergangenen Jahr erzielten Agenturen mit DB-Lizenz nur noch fünf Prozent des Umsatzvolumens, das bei rund 4,9 Milliarden Euro lag. 2019 betrug die Quote noch 6,9 Prozent; der stationäre Vertrieb verlor also binnen Jahresfrist mehr als ein Viertel seines Marktanteils. Auch die Zahl der DB-Agenturen sinkt. 2017 waren es noch 2.100, im vergangenen Jahr nur noch 1.700. Touristik Aktuell

Anzeige
RIU

» Ziele

Marokko hebt Testpflicht für Geimpfte auf

Anders als zunächst verkündet, brauchen vollständig geimpfte Urlauber bei der Einreise in Marokko keinen negativen PCR-Test mehr vorweisen. Darauf weist das Staatliche Marokkanische Fremdenverkehrsamt in Düsseldorf hin. Die zweite Impfung muss jedoch mindestens vier Wochen vor dem Flug nach Marokko verabreicht worden sein. Visit Marokko

Ölteppich erreicht Strand auf Korsika

Die Entwarnung auf der französischen Ferieninsel war wohl zu früh. Zunächst hieß es, ein 35 Kilometer langer Ölteppich, wahrscheinlich aus illegaler Verklappung, treibe aufs Meer hinaus. Doch jetzt hat das Öl einen Strand auf Korsika erreicht. Das Baden nahe der Gemeinde Solaro wurde verboten, Feuerwehrleute reinigen die Küste. Spiegel

Anzeige

Campus e-Learning “Aldiana News & Highlights"

DER

Tote nach Schießerei am Strand von Cancun in Mexiko

Am Freitagnachmittag haben Unbekannte zwei Männer an einem öffentlichen Strand im mexikanischen Touristenziel Cancun erschossen. Die Täter entkamen auf Jetskis. Ein Querschläger traf eine US-amerikanische Touristin. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. RND

Streikdrohung für Pariser Flughäfen

Paris

©iStock/matthewleesdixon

Die Gewerkschaften CGT und UNSA haben einen Streik des Flughafenpersonals an den Pariser Flughäfen Paris-Orly, Paris-Charles-de-Gaulle und Paris-Le Bourget angekündigt. Der Ausstand soll vom 18. bis 20. Juni andauern. Im Streikfall ist mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. BFM

Großbritannien verschiebt Ende der Corona-Maßnahmen

Weil die sogenannte Delta-Variante des Coronavirus die Infektionszahlen trotz hoher Impfquote in die Höhe treibt, verschiebt die britische Regierung die für den 21. Juni geplante weitgehende Aufhebung der Beschränkungen im Land um mindestens vier Wochen. Bis dahin sollen zwei Drittel der erwachsenen Bevölkerung zweimal geimpft sein. Was dies für Auslandsreisen der Briten bedeutet, sagte Premierminister Boris Johnson nicht. Wirtschaftswoche, Travel Weekly

Anzeige

FerryKnowHow PRO – Fähren einfach online buchen

FerryKnowHow

» Produkte

"MSC Splendida" kreuzt wieder durchs östliche Mittelmeer

MSC Splendida Foto MSC

©MSC

Das Kreuzfahrtschiff hat am Wochenende in Triest ihre Sieben-Nächte-Sommerkreuzfahrten im östlichen Mittelmeer aufgenommen. Vor der Rückkehr nach Triest werden Ancona (Italien), Dubrovnik (Kroatien), Bari (Italien), die griechische Insel Korfu und Kotor in Montenegro oder Split in Kroatien angelaufen. Die Einschiffung ist in jedem italienischen Hafen möglich. Tip Online

LMX startet dauerhafte Flextarife

Laut LMX gab eine Umfrage am Counter den Ausschlag, die Flextarife zur Dauereinrichtung zu machen. In den Buchungssystemen findet man unter den Kürzeln LMXF (LMX Flextarif) und LMIF (LMX International) Pauschalreisen und Nur-Hotel-Angebote. Der Kunde hat hier immer die Möglichkeit, ohne Anzahlung bis 15 Tage vor Abreise kostenlos zurückzutreten. Dafür wird eine Gebühr von 25 Euro je Person fällig. Im Stornofall erhält die Agentur die Hälfte davon. Counter vor9 (PDF)

Bahn baut Angebot an touristischen Sommerzügen aus

ICE Flughafen Frankfirt

©Deutsche Bahn

Zu den Sommerzielen Nordsee, Ostsee, Bodensee und Tirol werden mehr Züge fahren. Erstmals gibt es eine Direktverbindung von Berlin über Halle und Erfurt nach Bregenz und Landeck in Tirol. Neu sind auch die Strecken von Frankfurt am Main nach Norddeich Mole, von Dresden nach Binz auf Rügen und von München nach Westerland auf Sylt. Touristik Aktuell

Turkish Airlines fliegt von Leipzig nach Istanbul

Ab dem 15. Juli startet die Airline viermal je Woche vom Flughafen Leipzig Richtung Drehkreuz Istanbul Airport. Donnerstags und samstags heben die Turkish-Flieger um 11:20 Uhr ab, freitags und sonntags um 15:20 Uhr. Counter vor9 (PDF)

» Trends

Kleinere Veranstalter hadern mit Reisesicherungsfonds

Insolvenzschutz

©iStock/Philip Steury

Anders als im ursprünglichen Gesetzentwurf, können Anbieter mit einem Volumen von weniger als zehn Millionen Euro Pauschalreiseumsatz ihre Kundengelder über individuelle Versicherungslösungen oder Bankbürgschaften absichern. Counter vor9

Gratis-Aktion für Reiseführer-Apps vom Verlag Michael Müller

Der App-Download von dem Verlagshaus Michael Müller ist bis zum 20. Juni kostenlos möglich. Die Online-Guides können dann für ein Jahr in vollem Umfang genutzt werden. Thematisch umfasst die Aktion 34 Städte-Ziele in Europa, wie Barcelona oder Lissabon, und 20 Wander-Apps. Die MM-Travel-App gibt es für iOs und Android.

2021 sind Langstreckenflüge bei Dienstreisen gefragter

Die Zahlen der Airplus-Auswertung bewegen sich zwar auf niedrigem Niveau, sind aber dennoch überraschend, da im ersten Quartal weltweit strenge Reisebeschränkungen bestanden. Demnach flog zwischen Januar und März 2021 knapp jeder fünfte deutsche Geschäftsreisende interkontinental, im Vergleich von Juli bis Dezember lag ihr Anteil nur bei rund acht Prozent. Business Travel

FTI verpasst seinen Logos ein Facelift

Die FTI Group tritt ab sofort mit einem neuen Markenzeichen auf. Es gehe dabei um moderne und elegante Optik sowie um Belange aus der Praxis, wie bessere Kontraste etwa bei Logo-Druck für Reiseunterlagen. "Die Logos für die FTI Group, FTI Touristik, Drive FTI und den FTI Ticketshop haben in all unseren Quellmärkten ein Facelift erhalten", erklärt FTI-Chef Ralph Schiller. Reise vor9 (Pressemeldung)

Anzeige
Podcast Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Reisebüros sind sauer auf TUI-Agenturservice. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

c&m
- Online Marketing Assistant (m/w/d) - Customer Service Agent (m/w/d) - Key Account Manager International Markets (m/w/d) VIVA Cruises

» ... und Tschüss

Aus für den Siegerflieger

Die deutsche Fußballnationalmannschaft flog bisher mit der Lufthansa. Zu Berühmtheit brachte es der Siegerflieger, mit dem die frischgebackenen Weltmeister 2014 von Rio kommend in Berlin landeten. Im Rahmen eines Sponsorings waren die Flüge für Kicker und Tross kostenlos. Damit ist jetzt auch wegen der staatlichen Unterstützung des Kranichs Schluss. Laut "Spiegel" reisen die Kicker jetzt mit der litauischen Charter-Airline Klasjet zu den EM-Spielen – falls die Truppe die Vorrunde übersteht. Spiegel