Auf unserer Website countervor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
RIU

» Vertrieb

Reisebüros sind sauer auf TUI-Agenturservice

TUI Deutschland Zentrale Hannover Foto TUI.jpg

©TUI

In brancheninternen Social-Media-Gruppen häuft sich Kritik an dem weiterhin ausschließlich via Mail und Notizen erreichbaren Veranstalter. Tage oder gar Wochen dauere es, bis sie auf dringende Anliegen Antworten erhielten, kritisieren zahlreiche Reiseprofis. Das könnte sich für den in Aussicht stehenden Reise-Neustart als Hindernis erweisen. Counter vor9

Die Aufholjagd am Counter hat laut Reisebürospiegel begonnen

Reisebüro Maske Expedient Kunde Beratung Foto iStock ninelutsk.jpg

©iStock/Ninelutsk

Der Tats-Reisebürospiegel, für den die Daten von 2.500 Agenturen ausgewertet werden, zeigt im Mai eine deutliche Erholung zu den Vorjahreszahlen. Kumuliert liegen die Umsätze trotzdem noch weit unter 2020. Zudem stiftet die Mai-Statistik des IT-Dienstleisters Verwirrung. Counter vor9

Anzeige

100 € Zusatzprovision für Oceania Cruises beim B2B Partner JORDAN

Jordan

Renés Videotipp: So kontert ihr Fragen von Fremd-Buchern

Icon Renés Videotipps

©Counter vor9

Immer wieder ärgerlich: Online buchen und dann einem Reisebüro Löcher in den Bauch fragen. Lasst das einfach nicht zu. Wie ihr auf solche Fremd-Bucher reagieren könnt, das verrät euch Reisebüro-Coach René Morawetz in einer neuen Folge unserer Counter-vor9-Videotipps. Eine Minute Praxistipp für Expis, die sie sofort umsetzen können. Counter vor9

Arge Karibik veranstaltet virtuelle Roundtable-Workshops

Wie bei physischen Events hüpfen die Teilnehmer am 24. Juni von Workshop zu Workshop und bekommen von den Partnern aus der Karibik News, Beratungstipps und Insiderinformationen zum Neustart der Karibik. Teilnehmer können sich für die kostenlosen Veranstaltungen für morgens um 9 Uhr oder abends um 19 Uhr anmelden.

Anzeige
RIU

» Ziele

Zypern, Kroatien und Madeira sind keine Risikogebiete mehr

Portugal Madeira Trail Running Foro Madeira Promotion Bureau MUIT.jpg

©Madeira Promotion Bureau/MUIT

Das Robert-Koch-Institut hat zum Wochenende die Einstufung zahlreicher Länder und Regionen als Risikogebiete zurückgenommen. Neben Zypern, Kroatien und Madeira betrifft dies unter anderem einige griechische Regionen, Montenegro, Tirol und Vorarlberg in Österreich, die Schweizer Kantone Bern und Thurgau, Serbien und die Ukraine. Counter vor9

Portugal verlangt bei Einreise keinen PCR-Test mehr

Portugal Algarve Carvoeiro Strand Boote iStock Eunika Sopotnicka

©iStock/Eunika Sopotnicka

Ab sofort genügt negativer Antigen-Schnelltest, der beim Check-in im Heimatland nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die bisher gültige Anforderung, einen negativen PCR-Test vorzuweisen, wurde am Freitag aufgehoben. Counter vor9

Anzeige

FerryKnowHow PRO – Fähren einfach online buchen

FerryKnowHow

RKI: Namibia, Malaysia und Sri Lanka nun Hochinzidenzgebiete

Namib

©iStock/EcoPic

Wegen gestiegener Corona-Infektionszahlen stehen Namibia, Malaysia und Sri Lanka, die zuvor nur als Risikogebiete ausgewiesen wurden, nun wieder auf der Liste der Länder mit besonders hohem Infektionsrisiko. Dasselbe gilt für die Mongolei. Counter vor9

Mauritius plant Öffnung unter strengen Auflagen

Mauritius_Luftaufnahme Le Morne_Foto iStock Extreme Travel

©iStock Extreme Travel

Geimpfte Reisende sollen von Mitte Juli an wieder ins Land dürfen. Sie müssen allerdings die ersten 14 Tage nach der Einreise in einem dafür zugelassenen Resort verbringen. Von Oktober an unterliegen Geimpfte keinen Beschränkungen mehr. Counter vor9

Israel lässt ab Juli geimpfte Individualtouristen einreisen

Israel Jerusalem Klagemauer Felsendom Foto iStock Vander Wolf Images.jpg

©iStock/Vander Wolf Images

Die Öffnung für vollständig geimpfte Urlauber gelte sowohl für Gruppen- als auch für Individualreisende, kündigte Tourismusministerin Orit Farkash-Hacohen an. Über weitere Details werde noch beraten. Counter vor9

Frankreich hofft auf Touristen aus dem Osten

Urlauber aus China und Russland geben in Frankreich rund sechs Mal mehr Geld aus als französische Touristen. Doch genau diese Klientel bleibt bisher aus, obwohl sich das Leben in Frankreich zusehends normalisiert. Das Land akzeptiert bisher nicht die russischen und chinesischen Impfungen. Das könnte langfristige Folgen haben, weil es als Beleidigung empfunden werden könnte, meint Caroline Paul, Asienexpertin der Pariser Agentur China Travels. Zeit

» Produkte

"Mein Schiff 4" fährt von Juli an wieder ab Genua

TUI Cruises Mein Schiff 4 Foto TUI Cruises

©TUI Cruises

Ab dem 8. Juli startet das Schiff von Genua aus zu zwei einwöchigen Touren, die auch kombiniert werden können. Dabei werden Ajaccio auf Korsika und Cannes in Frankreich angelaufen. Die Hafenstadt Civitavecchia ist Ziel auf beiden Routen. Von dort aus organisiert TUI Cruises für die Gäste der "Mein Schiff 4" Ausflüge nach Rom. Counter vor9 (PDF)

Eurowings fliegt von Paderborn nach Mallorca

Der Flughafen Paderborn/Lippstadt teilte mit, dass Eurowings bis zu zwölfmal je Woche vom Airport Richtung Palma de Mallorca startet. Airliners

HAL streicht Mittelmeerkreuzfahrten

Die Reederei hat neun Fahrten der "Nieuw Statendam" und elf Fahrten der "Volendam" im Mittelmeer gecancelt. Die Passagiere können ersatzweise zwischen dem 22. August und dem 30. Oktober mit der "Eurodam" im Mittelmeer cruisen. Sie erhalten zudem ein Bordguthaben von umgerechnet 82 Euro. Alternativ besteht die Möglichkeit, im Wert von 110 Prozent des ursprünglichen Preises im Jahr 2022 mit HAL zu reisen oder eine Rückzahlung zu erhalten. Trave Weekly

Phoenix sticht ab 10. Juli wieder in See

Die "Artania" startet am 10. Juli ab Bremerhaven zur Re-Start-Kreuzfahrt. Allerdings steht das Ziel noch nicht fest. Vom selben Hafen legt am 6. August die "Amadea" zu einer Fjordkreuzfahrt ab. Die Flusskreuzfahren beginnen bereits am 15. Juni mit der Fahrt der "Andrea" ab Frankfurt auf Rhein, Main und Mosel. FVW

» Trends

Regierung kippt Reisewarnung für alle Corona-Risikogebiete

Coronavirus Flughafen Stoppschild Symbolfoto Foto iStock BrasilNut1.jpg

©iStock/BrasilNut1

Die Bundesregierung hebt zum 1. Juli die generelle Reisewarnung für touristische Reisen in Corona-Risikogebiete auf. Voraussetzung dafür ist, dass die Inzidenz dort unter 200 liegt. Counter vor9

Die Woche: Impfnachweis, Sicherungsfonds, Touristik-Aktien

Podcast Reise vor9 Visual So sehen wir das Foto iStock Anton Ostapenko

©iStock/Anton Ostapenko

Im Reise vor9 Podcast blicken wir auf die Woche zurück und nach vorn, bewerten News und ordnen sie ein. Diesmal diskutieren Geschäftsführerin Britta Linke und Chefredakteur Christian Schmicke unter anderem über die Fortschritte beim digitalen Impfnachweis, die Verabschiedung des Reisesicherungsfonds durch den Bundestag und Berg- und Talfahrten von Touristikaktien. Reise vor9

Polizei warnt vor Whatsapp-Betrugsmasche mit Zahlencodes

Nutzer erhalten von eigenen Kontakten eine Chat-Nachricht zu einer scheinbar versehentlich versendeten SMS mit einem sechsstelligen Code, mit der Bitte diesen zurückzusenden. Doch die Absender seien Betrüger, die über einen bereits gehackten Account agieren. Mit dem Code kann laut LKA der nächste Whatsapp-Account übernommen und für den Besitzer gesperrt werden. In der Folge könne es zu Erpressungen kommen. Teltarif

Anzeige
Podcast Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Bundestag beschließt Reisesicherungsfonds. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

c&m
- Online Marketing Assistant (m/w/d) - Customer Service Agent (m/w/d) - Key Account Manager International Markets (m/w/d) VIVA Cruises

» ... und Tschüss

Amsterdams Kampf gegen Touri-Exzesse

Dass die Stadt seit Jahrzehnten bei Feierwütigen ganz oben steht, hat seine Gründe. Für ganz besondere Auswüchse ziehen die Stadtoberen jetzt die Reißleine. Stadtrat Rob Hofland wird konkret: "Wenn es Ihre Absicht ist, die schönste Stadt der Welt zu sehen, kommen Sie nach Amsterdam. Wenn es Ihre Absicht ist, auf Sauftour zu gehen und sich im Peniskostüm danebenzubenehmen, fahren Sie woanders hin!" Dutch News