Schon gesehen? Auf unserer Website countervor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Vertrieb

TUI Cruises senkt die Umsatzhürden im Provisionsmodell 20/21

Die neue Provisionstabelle von TUI Cruises startet mit einer Vergütung von acht Prozent und endet bei 12,5 Prozent. Um den Höchstsatz zu erreichen sind mindestens 700.000 Euro Umsatz nötig. Für das Fluganreisepaket gibt es acht Prozent, für Versicherungen zwischen 15 und 35 Prozent. Die Abschlagsprovision wird kurz vor Abreise ausgezahlt und die Leistungsprovision nach Ende des Geschäftsjahres ermittelt. FVW

Reisebüromitarbeiter nach Betrugsvorwurf freigesprochen

In einem Basler Reisebüro sind 2015 rund 400 Tickets für Flüge nach Pristina verkauft worden, die es nicht gab. Vor Gericht standen drei Expis, denen weder die Tat noch Mitwissen nachgewiesen werden konnte. Einen Betrug habe es gegeben, die Fluggäste seien getäuscht worden. Doch es blieb unklar, wer die gefälschten Daten in die Buchungsplattform eingespeist hat, so die Staatsanwaltschaft. BZ Basel

Anzeige

6-Sterne-Schutz für mehr Vorfreude

DER-Büros arbeiten enger mit A-Rosa zusammen

Heimann Andreas DER Touristik Chief Sales Officer Foto DER Touristik.jpg

©DER Touristik

Die Reisebüros des DER-Touristik-Konzernvertriebs bauen ihre Zusammenarbeit mit Spezialisten weiter aus. Vertriebschef Andreas Heimann (Foto) holt nach Chamäleon und ASI Reisen auch Flussreiseveranstalter A-Rosa ins Boot. Um die Kunden optimal beraten zu können, werden Expedienten zu A-Rosa-Experten geschult, weitere Schulungs- und Marketing-Maßnahmen sollen die Vermarktung unterstützen. Touristik Aktuell

Dominica stellt sich Reiseverkäufern in zwei Webinaren vor

Die Arbeitsgemeinschaft Karibik lädt kurzfristig zu neuen Online-Schulungen mit dem Dominica Tourist Office ein. Expedienten können sich am 14. und 18. Dezember um jeweils 15 Uhr über die Neuigkeiten auf der Naturinsel informieren und zudem einen Hotelgutschein gewinnen. Tip Online

Anzeige

#MauritiusNow

» Themenwoche Philadelphia

Was die USA-Profis der Veranstalter an Philadelphia lieben

Für die Produktmanager der Reiseveranstalter ist Philadelphia ein Muss. Wir haben USA-Profis nach ihren Geheimtipps und ihrem Lieblingshotel gefragt – und was ihnen persönlich am besten gefallen hat. Counter vor9

Ein Koffer extra fürs Shopping

USA Philadelphia Macys Center City Neu Foto PHLCVB Kyle Huff

©PHLCVB/Kyle Huff

Kaum ein Amerika-Urlauber kommt ohne wenigstens ein paar neue Kleidungsstücke zurück. Doch wer Philadelphia besucht, sollte das Einkaufen fest einplanen. Denn dort sind wie im ganzen US-Bundesstaat Pennsylvania Kleidung und Schuhe steuerfrei. Counter vor9

» Ziele

Italien schickt alle Einreisenden direkt in Quarantäne

Wegen anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen gelten vom 21. Dezember bis zum 6. Januar strengere Regeln für die Einreise nach Italien. Wer in diesem Zeitraum ohne triftigen Grund aus der EU einreist, unterliegt der sofortigen Quarantänepflicht und kann sich auch nicht mit einem negativen PCR- oder Antigen-Test freitesten. Auswärtiges Amt

Spanische Zentralregierung pfeift Kanaren erneut zurück

Teneriffa Teide

©iStock/MikeMareen

Die Einreise aus Corona-Risikogebieten mit einem negativen Antigen-Schnelltest-Ergebnis ist weiterhin nicht möglich. Das stellte das spanische Fremdenverkehrsamt am Donnerstag klar. Den Kanarischen Inseln droht noch weiterer Unbill, denn die Inzidenz ist wieder über die kritische 50er-Marke gestiegen. Counter vor9

Kehrtwende bei Hotelübernachtungen zu Weihnachten

Hotels und Ferienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern bleiben jetzt doch über Weihnachten und Silvester komplett geschlossen. Dies hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig angekündigt. Ursprünglich sollten Hotelübernachtungen im Rahmen von Verwandtenbesuchen erlaubt sein. Ob andere Bundesländer angesichts weiter steigender Corona-Infektionen dem Sinneswandel an der Küste folgen, ist noch unklar. Nordkurier

World Tourism Forum will Tschad auf die Reisekarte holen

In diesem Jahr fördert die Organisation Angola als kommende Destination, in 2021 steht der Tschad auf der Agenda. Dafür sollen rund 825 Millionen Euro in Fluggesellschaften, Hotels und andere touristische Infrastruktur investiert werden. Das Land hat viel zu bieten, für Safari-Fans ist der Zakouma-Nationalpark die erste Adresse. Im Nordosten des Tschad liegt die als Unesco-Welterbe ausgezeichnete Felsformation Ennedi. Reisereporter

Anzeige
CCircle

» Produkte

Hurtigruten stellt neue Expeditionsreisen 2022 vor

Die Expeditionsschiffe "Maud" und "Spitsbergen" nehmen in der Saison 2022 Kurs auf die Britischen und Schottischen Inseln. Heimathafen der "Maud" ist Dover, die "Spitsbergen" sticht von Glasgow aus in See. Hurtigruten hat insgesamt elf Kreuzfahrten aufgelegt, die ab sofort buchbar sind. Tip Online

Seadream Yacht Club schaltet Programm 2022 frei

Seadream I Kreuzfahrtschiff Foto Seadream Yacht Club.jpg

©Seadream Yacht Club

Die Reederei öffnet ab sofort die Buchungskanäle für 47 Reiserouten. Von April bis November 2022 legen die Yachten "Seadream I und II" mit maximal 112 Gästen an Bord ab und steuern etwa Santorin, Istanbul und St. Tropez an. Auch die israelische Hafenstadt Haifa befindet sich unter den Zielen. Counter vor9 (PDF)

Anzeige

Auf Jobsuche?

Delta Air Lines streicht weitere Umbuchungsgebühren

Die Umbuchungsgebühr bei Kauf von internationalen und Inlandsflugtickets bis zum 30. März 2021 entfällt. Das gilt bei Delta Air Lines auch für den Basic-Economy-Tarif und für internationale Flüge, die vom Ausland Richtung USA gehen. Aerotelegraph

Iberostar auf allen Kanälen mit kostenlosem Corona-Schutz

Hotelgäste genießen den Schutz der kostenfreien "Travel at Ease" Reisekrankenpolice, die auch Leistungen im Falle einer Covid-19-Erkrankung einschließt. Die Versicherung umfasst etwa PCR-Tests sowie kostenlose Aufenthaltsverlängerung bei Isolation und ist bei allen Buchungen bis August 2021 über sämtliche Vertriebswege inkludiert. FVW

Anzeige

» Trends

WHO will einheitliches Impfzertifikat gegen Covid-19

Die Weltgesundheitsorganisation hält nichts von Immunitätspässen nach überstandener Corona-Infektion. Sie arbeitet stattdessen an einem digitalen Impfpass, der insbesondere für Reisende wichtig werden dürfte. Erste Tests mit der "Yellow Smart Card" laufen bereits in Estland. Tests sind für die WHO kein Mittel gegen die grenzüberschreitende Ausbreitung des Virus. Travelnews

Mit Test und Impfung will Eurowings durchstarten

„Je länger die Krise dauert, umso stärker wächst die Sehnsucht der Menschen in Urlaub zu reisen“, sagt Eurowings-Chef Jens Bischof. „Unser erster Teneriffa-Flug ab Düsseldorf war nach dem Ende der Reisewarnung innerhalb weniger Tage ausgebucht.“ Eine Kombination aus Tests und Impfstoffen werde der Schlüssel zur Normalisierung des weltweiten Luftverkehrs sein, ist er überzeugt. RP-Online

Welcher Lerntyp sind Sie?

Unsere Sinnesorgane nehmen Informationen unterschiedlich stark auf. Bei ausschließlichem Hören, werden 20 Prozent erfasst, bei der Kombination aus Sehen, Hören, Diskutieren und Selbstmachen sind es 90 Prozent. Über die Jahre haben sich vier Lerntypen herausgebildet: der visuelle, der motorische, der kommunikative und der auditive. Ein kleiner Test kann aufzeigen, wozu Sie tendieren. Karrierebibel

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Kanaren machen Weg für Antigen-Schnelltests frei. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Das Corona-Konzept von Ryanair ist "eine Schande"

"Wir kamen uns vor, als hätte es das Coronavirus nie gegeben", erzählt die mit ihren betagten Eltern reisende Anna. An Bord des Ryanair-Fluges von Malaga nach Dublin war jeder Platz besetzt und die Crew trug weder Masken noch Handschuhe, verkaufte aber munter Drinks und Snacks. "Es ist eine absolute Schande", so Anna weiter. "Ich trug nonstop meine Maske, nahm nichts zu mir und versuchte so wenig wie möglich zu atmen". Ryanair bestreitet die Vorwürfe. Newstalk