Schon gesehen? Auf unserer Website countervor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

Anzeige
LCC

» Vertrieb

Initiative großer Reisebüros drängt zu schnellem Handeln

Markus Orth Lufthansa City Center Geschäftsführer

©LCC

Das von LCC-Chef Markus Orth (Foto) angestoßene Bündnis von Reisebüros mit bis zu 240 Mitarbeitern und Umsätzen zwischen 12 und 150 Millionen Euro appelliert an Reisebürounternehmer, die Daten aus seiner Erhebung zu nutzen und sich direkt an Abgeordnete in ihrer Region zu wenden. Counter vor9

Reisebüro Jordan ist neuer Vertriebspartner von Oceania

Jordan Gaby Oceania Preferred RB Reisen und meer Foto Reisen und Meer

©Reisen und Meer

Oceania Cruises vertreibt in Deutschland ihre Kreuzfahrten künftig auch im B2B-Bereich ausschließlich über Preferred Partner, dazu gehört ab sofort Jordan Reisen und Meer in Asperg bei Ludwigsburg. Chefin Gaby Jordan (Foto) und ihr Team mit Kreuzfahrtexperten steht anderen Reisebüros als Beratungs- und Buchungspartner für die Reederei zur Verfügung. Counter vor9 (PDF)

Anzeige

6-Sterne-Schutz für mehr Vorfreude

Kreuzfahrt-Initiative will "Druck auf die Politik" ausüben

Der Interessenverbund des Kreuzfahrtvertriebs hat seit September einen politischen Ausschuss, den Silja Eichmann-Bartels und Sönke Biehl leiten. Es geht ihnen um Lobbyarbeit, zuletzt ging ein offener Brief zum drohenden Kollaps der Kreuzfahrtbranche nach Berlin. "Die KI vertritt die gesamte Bandbreite des Vertriebs, vom kleinen Einzelbüro bis hin zum riesigen Reisemittler", antwortet Eichmann-Bartels auf die Frage, was für eine weitere touristische Interessenvertretung spricht. FVW

Peru informiert Reiseverkäufer über Neustart im Tourismus

Expedienten erhalten in dem Webinar am 3. Dezember um 9 Uhr Informationen zu Flugverbindungen, Einreisebestimmungen sowie Hygieneprotokollen vor Ort. Zudem stellt Prom Peru die wichtigsten touristischen Regionen und neue Umweltschutzprojekte vor. Webinar

Anzeige
FTI

» Themenwoche Costa Rica

Costa Rica startet neue Marketingkampagne

Costa Rica Video

©Costa Rica Tourism Board

"Costa Rica – mein nachhaltiges Sehnsuchtsziel" heißt die Kampagne, die mit Testimonials von prominenten Markenbotschaftern wie den Schauspielern Hannes Jaenicke, Daniel Roesner und Ursula Karven Flagge zeigt. Counter vor9

Das sind die Lieblingsplätze der Costa-Rica-Spezialisten

Costa Rica Pazifikstrand

©iStock/SL_Photography

Costa Rica wartet mit einer Fülle authentischer Orte auf, die Reisende in ihren Bann ziehen. Counter vor9 hat die Länderspezialisten wichtiger Veranstalter nach ihren Favoriten gefragt. Counter vor9

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Frosch

©Costa Rica Tourist Board

Wer nach Costa Rica reist, sucht und findet dort die Nähe zur Natur. Das Land zählt zu den Pionieren des Ökotourismus und tut nicht nur in diesem Bereich viel, um seine Schätze zu bewahren. Counter vor9

» Ziele

Bald PCR-Test für ganz Spanien notwendig

Vom 23. November an brauchen alle Reisenden aus Risikoländern für ganz Spanien einen negativen Corona-Test. Dazu zählt derzeit auch Deutschland. Für die Einstufung gelten EU-Regeln. Der PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Eine Quarantäne ist nicht vorgesehen. Mallorca Zeitung

Kubas Hauptstadt Havanna öffnet Flughafen

Havanna

©iStock/runomsbarreto

Der kommerzielle Flugverkehr am Aeropuerto Internacional José Martí in Havanna soll ab Sonntag, 15. November, wieder aufgenommen werden. Einreisende müssen sich vor Ort einer Gesundheitsprüfung und einem PCR-Test unterziehen. Counter vor9

Anzeige

Die Grenzen sind noch geschlossen, aber unsere Herzen bleiben offen

An diesen Airports können sich Reisende noch testen lassen

Der Flughafen Stuttgart hat sein Testzentrum geschlossen, der Airport Hannover plant den Abbau. Frankfurt, München, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Nürnberg und Leipzig halten dagegen an Testmöglichkeiten fest. Ein Überblick: ADAC

Chile lässt Touristen ohne Quarantäne einreisen

Ab Dezember will Chile seine Grenzen für Urlauber öffnen, unabhängig vom Infektionsgeschehen im Herkunftsland. Die Einreise ist nur über den internationalen Flughafen der Hauptstadt Santiago möglich, mit einem negativen PCR-Test im Gepäck, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Außerdem müssen Touristen ein Formular zum Gesundheitszustand ausfüllen und ihre genauen Reisepläne im Land angeben. Aero

USA eröffnen Wander- und Radweg von New York nach Kanada

Seit drei Jahren wird daran gearbeitet, nun soll der "Empire State Trail" noch bis Jahresende fertig werden. Die Strecke umfasst 1.200 Kilometer und führt dann von Manhattan bis nach Kanada. Hierfür wurden die bestehenden Wanderwege Erie Canalway und Hudson River Valley Greenway erweitert, die Lücken zwischen ihnen geschlossen und zum größten Freizeitweg der USA verbunden. Travelbook

» Produkte

Windrose kompensiert CO2-Ausstoß

Ab 2021 gleicht der Luxusreiseveranstalter auf Reisen entstandene Emissionen seiner Gäste mit Spenden an Schutzprojekte in Myanmar und Nepal aus. Die Beiträge dienten zur Reduktion von Treibhausgasen und fördern lokale Dorfgemeinschaften, teilt Windrose mit. Counter vor9

Celebrity Cruises macht All-inclusive zum Standardtarif

Der sogenannte "Alles Inklusive"-Tarif ist ab dem 17. November der neue Basistarif auf den Celebrity-Schiffen. Er enthält unbegrenzt offene Getränke, W-Lan-Flat ohne Streaming sowie die täglichen Trinkgelder. Wem das nicht reicht, der kann mit den Paketen "Elevate" und "Indulge" aufstocken, die Premium-Drinks, Landgänge oder Streaming beinhalten. Cruisetricks

Qatar Airways ändert Tarifstruktur, First Class fällt weg

Die Airline hat ab sofort nur noch sechs Tarife, die sich etwa durch Gewicht des Aufgabegepäcks, Sitzplatzwahl und Lounge-Zugang unterscheiden. Es gibt drei Tarife in der Business (Classic, Elite und Comfort) und drei in der Economy Class (Classic, Convenience und Comfort). Demnach fallen ab sofort Tarife für die First Class weg und Qatar Airways führt einen Business-Class-Tarif ohne Lounge-Zugang ein. Aerotelegraph

Cunard gibt Programm 2022 zur Buchung frei

cunard queen mary 2 new york foto cunard

©Cunard

Sowohl die "Queen Mary 2" (Foto) als auch die "Queen Victoria" gehen zwischen April 2022 bis Januar 2023 wieder auf Reisen. Ab dem 17. November sind 162 Kreuzfahrten durch 37 Länder von Cunard für Reisebüros buchbar, darunter die traditionsreiche Transatlantikpassage sowie Reisen im Mittelmeer, durch Norwegens Fjorde oder nach Alaska. Touristik Aktuell

Anzeige
CCircle

» Trends

Airlines müssen sämtliche Kosten deutlich ausweisen

Icon Recht

©Reise vor9

Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Berlin gegen Ryanair hervor. Der irische Carrier hatte bei der Umrechnung des Flugpreises von britischen Pfund in Euro Gebühren aufgeschlagen und diese erst am Ende des Buchungsprozesses offengelegt. Counter vor9

Greenpeace-Studie kritisiert Subventionen für Luftverkehr

CO2

©iStock/frentusha

Mit der Streichung von zehn klimaschädlichen Subventionen könnten laut einer Erhebung im Auftrag der Umweltorganisation jährlich rund 46 Milliarden Euro eingespart und die Treibhausgasemissionen um nahezu 100 Millionen Tonnen verringern. Zwei davon beträfen die Luftfahrt. Counter vor9

Starker Anstieg von Hackerangriffen über SSL-Verbindungen

Der Cloud-Dienstleister Zscaler entdeckte zwischen Januar und September 6,6 Milliarden Sicherheitsbedrohungen im SSL/TLS-Datenverkehr. 30 Prozent aller SSL-basierten Angriffe kamen über seriöse Dienste wie Google Drive, OneDrive, AWS oder Dropbox. Unternehmen lassen einen Teil des Datenverkehrs ungeprüft passieren, zum Beispiel von Cloud-Service-Providern. Hacker nutzen diese Schwachstelle aus. Heise

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

VUSR setzt auf Verbesserungen bei Überbrückungshilfen. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

Reisen Aktuell

» ... und Tschüss

Mit dem Auto durch den Weihnachtsmarkt

Hier kommt nach dem digitalen Faschingsauftakt die nächste Idee, um Traditionen wegen Corona nicht ganz zu streichen. So plant der Freizeitpark Wunderland in Kalkar einen Drive-in-Weihnachtsmarkt, mit Essen, Glühwein und Krippenspiel. Ein großer Unterschied zum normalen Budenzauber ist, dass Besucher ihr Auto nicht verlassen dürfen. Laut Veranstalter soll es eine 2,5 Kilometer lange Strecke durch drei Hallen mit Themenwelten geben. "Schräg und wild" nennt die Stadt das Konzept, die Genehmigung steht noch aus. WDR