Schon gesehen? Auf unserer Website countervor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

Anzeige
QTA

» Vertrieb

Veranstalter schieben Reisebüros den schwarzen Peter zurück

Nach Kritik des Vertriebs wegen schlechter Erreichbarkeit vieler Veranstalter, mahnen sie im Gegenzug mehr Einsatz der Counter-Profis an. "Wir erleben sehr verwundert, wie viele Reisebüros nicht für ihre Kunden da sind oder bei Rückfragen einfach die Hotline des Veranstalters weitergeben", sagt ein Vertriebschef, der wie andere Reisebürokritiker anonym bleiben will. Kunden wollten reisen, nur seien sie offenbar online unterwegs und nicht im Reisebüro. Touristik Aktuell

Justizministerium arbeitet an neuem Insolvenzrecht

"Unternehmen, die ihren Gläubigern eine realistische Sanierungsperspektive aufzeigen können, sollen ihr Sanierungskonzept auch außerhalb eines Insolvenzverfahrens durchsetzen können. Dazu genügt es bereits, dass sie eine Mehrheit der Gläubiger von dem Konzept überzeugen können", so Justizministerin Christine Lambrecht (SPD). Davon könnten viele Unternehmen profitieren, die zwar von der Coronakrise gebeutelt wurden, aber ein grundsätzlich funktionierendes Geschäftsmodell haben. Zeit

Anzeige

16 Luxus Brands starten gemeinsam die virtuelle Reisemesse

expipoint

Expi-Coaches Heuser und Morawetz laden zu neuen Webinaren

Der dritte Teil im Schulungsprogramm von Margit Heuser und Rene Morawetz dreht sich um die Frage, wie man dauerhaft erfolgreich bleibt. Vom 26. bis 30. Oktober steht jeden Morgen um 9 Uhr ein einstündiges Webinar auf dem Programm, zum Start in den Arbeitstag am Counter. Die Teilnahme an der Heldenreise kostet 135 Euro. Heldenreise

LCC und Best Reisen fordern Altmaier zu Nachbesserung auf

In einem Brief an Wirtschaftsminister Peter Altmaier bedanken sich LCC-Chef Markus Orth und Best Reisen-Vorstand Cornelius Meyer für die bisherigen Überbrückungshilfen an Reisebüros. Sie machen aber auch klar, dass diese Hilfen an ihren Mitgliedern vorbei gehen, denn hierbei handelt es sich meist um große Reisebüros mit teilweise hohem Geschäftsreiseanteil, hohen Umsätzen und vielen Mitarbeitern. Counter vor9

» Ziele

Einreisebedingungen nach Irland auf Messers Schneide

Zwar wird Deutschland seit Montag auf der Liste derjenigen Länder geführt, für deren Bürger die Einreise nach Irland ohne Quarantäne möglich ist. Doch weist das Auswärtige Amt darauf hin, dass wegen steigender Infektionszahlen damit zu rechnen sei, dass Deutschland vom 28. September an wieder von der "Green List" gestrichen wird. Auswärtiges Amt

Nepal gibt Himalaya Mitte Oktober wieder für Besucher frei

Nepal

©iStock Devilkae

Nepal öffnet seine Grenzen am 17. Oktober. Die Einreise ist nur Ausländern erlaubt, die bergsteigen oder eine Trekkingtour unternehmen wollen. Voraussetzung für Touren rund um den Mount Everest ist ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Nepali Times

In Mykonos legt erstes Kreuzfahrtschiff seit März an

Die "World Explorer" von Nicko Cruises mit 125 Passagieren an Bord ist das erste Schiff, das seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie auf der griechischen Kykladeninsel ankommt. Bis Ende Oktober würden mindestens zehn weitere Kreuzfahrtschiffe in Mykonos erwartet, heißt es von lokalen Medien. Man habe auf der Insel die Hoffnung, dass der Tourismus wieder anlaufe. Greece Greek Reporter

Keine Zukunft für Thailands Elefanten ohne Touristen

Vom Besuchermagnet zur Belastung haben sich die in Thailands Tourismus arbeitenden Dickhäuter entwickelt. Die Besitzer haben mit ihnen bei Touren oder in Parks gutes Geld verdient. Doch mit der Pandemie fehlen die Einnahmen und die Elefanten müssen hungern, werden verkauft oder ausgesetzt. Tierschützer, wie die "Save Elephant Foundation", versuchen zu helfen und sind dabei auf Spenden angewiesen. Reisereporter

» Produkte

Lufthansa fährt Afrika-Flüge weiter hoch

Seit August sei die Zahl der Flüge nach Kenia wieder auf vier pro Woche hochgefahren worden. Und auch die Route von Frankfurt nach Windhuk in Namibia wurde nun wieder aufgenommen. "Anfang Oktober werden wir den Kranich wieder nach Johannesburg holen", sagt LH-Manager Andre Schulz. Auch Mauritius könnte zum Jahresende wieder ins Programm zurückkehren. Manager Magazin

Locaboat schaltet Saison 2021 auch mit Einwegfahrten frei

Locaboat Penichette canal de la Sarre Foto Locaboat Holidays

©Locaboat Holidays

Ab sofort ist der führerscheinfreie Hausbooturlaub für die kommende Saison buchbar, inklusive der zuvor ausgesetzten Einwegfahrten. Alles zu Bootstypen und Zielen finden Expis im neuen Katalog 2021. Locaboat räumt Kunden bis zum 31. Dezember ein kostenloses Stornorecht ein. Reisebüros erhalten ab der ersten Buchung zehn Prozent Provision. Counter vor9

Kostenloses Umbuchen bei Air France-KLM

Airbus A380 Air France

©Air France

Für alle Flüge bis zum 31. März können Air France-KLM-Kunden kostenfrei umbuchen. Bei Stornierung sind Rückerstattung oder Neubuchung möglich. Für letztere winkt ein Bonus bis zu 15 Prozent. Der Verkehr wird wieder ausgebaut: Bis Ende Oktober soll es 19 Verbindungen von Deutschland nach Paris-Charles de Gaulle und 30 nach Amsterdam geben. Counter vor9

Hapag-Lloyd mit mehr Winterrouten der Hanseatic Inspiration

Die Reederei schickt das Schiff ab 25. Oktober auf elf weitere Kreuzfahrten, Vormerkungen sind ab sofort möglich. Neben einer Weihnachtsreise nach Finnland bricht die "Hanseatic Inspiration" ab 5. Januar auf Premierenrouten ins winterliche Norwegen auf. Auch am 20. Januar und 4. Februar geht es mit Hapag-Lloyd auf Fahrten von Hamburg bis zum Nordkap, im März steht das Baltikum auf dem Plan. Touristik Aktuell

Anzeige
Reise vor9

» Trends

Welche Masken bei Reisen im Flugzeug und Zug sinnvoll sind

Maske im Flugzeug

©Sam Thomas

Reisemediziner Tomas Jelinek rät in der Bahn und im Flugzeug zu einer Maske, die nicht zu sehr einengt und durch die man gut atmen kann. "Eine Stoff- oder Papiermaske ist völlig angemessen", so Jelinek. Die Lufthansa etwa verbietet Visiere, FFP2-Masken mit Ventil sowie Schals und Tücher an Bord, da sie die Atemluft zur Seite ausströmen ließen. Zeit

Hersteller wollen Gästen die Angst vor Reisebussen nehmen

Nur sehr langsam trauen sich die Kunden, wieder in einen Reisebus zu steigen. Die Furcht vor einer Corona-Ansteckung sitzt tief. Bushersteller wie Daimler wollen mit der Nachrüstung von Klimaanlagen mit Hochleistungspartikelfiltern Aerosole aus der Luft fischen und der Verunsicherung so entgegenwirken. FAZ

So arbeiten Sie im Homeoffice produktiver

Home Office Foto iStock Sonja Rachbauer

©iStock Sonja Rachbauer

Legen Sie Arbeitszeiten fest und halten Sie Routinen ein, denn das schützt vor Motivationsverlust und hilft, die eigene Energie besser einzuteilen. To-do-Listen strukturieren den Arbeitstag und Mono-Tasking ist bei der Erledigung effiziente als Multi-Tasking. Versuchen Sie Ablenkungen auszuschalten. Capital

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Bund verlängert Überbrückungshilfe und erleichtert Zugang. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Counter vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 19.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und  der Job-Website von Counter vor9 (Mediadaten)

» ... und Tschüss

Die Rückkehr der rosa Delfine

Sie sehen aus wie Fabelwesen, die zart pink gefärbten Säugetiere, die früher in den Gewässern von Hongkong, Singapur, Macao und Taiwan zu Hause waren. Durch Schnellfähren und den steigenden Wasserverkehr hatten sich die rosa Delfine aus den Buchten zurückgezogen. Mit der Corona-Pandemie und dem Rückgang des Schiffsbetriebs feiern sie nun ihr Comeback. Spiegel