Der tägliche News-Service für den Reisevertrieb

15. Oktober 2018
Vertrieb

DRV-Tagung – zwischen Aufbruch und Alltag

Bei seiner Jahrestagung im italienischen Reggio di Calabria blickt der Verband auf ein touristisches Erfolgsjahr zurück, in dem die Branche gleichwohl von hausgemachten, aber auch von bürokratischen, juristischen und steuerlichen Problemen eingeholt wurde. Das Motto "Think Global" setzt auf Aufbruchstimmung und propagiert angesichts nationalistischer Herausforderungen den Blick über den Tellerrand. Reise vor9

DRV gegen Druckpflicht für Preisteile

"Die Preisteile werden durch die Gegend gefahren, um sie dann über den Umweg via Reisebüro und Couchtisch des Kunden ungenutzt in den Altpapier-Containern zu entsorgen", erklärt Norbert Fiebig. Deshalb sei es höchste Zeit, die Verpflichtung zum Druck komplexer Preisangaben abzuschaffen. Das sei auch aus ökologischen Gründen sinnvoll, denn jährlich könnte die Branche so 3.000 Tonnen Papier einsparen. Reise vor9
Ziele

Deutsche stirbt bei Busunglück in der Schweiz

Der Bus war auf dem Weg von Köln nach Assisi als er auf der A2 Richtung Süden in der Nähe des Lago Maggiore gegen eine Signalanlage prallte. Eine junge Frau starb, 14 Insassen wurden teils schwer verletzt. Bei der Reisegruppe handelte es sich um Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren. FAZ

Sturm "Leslie" fegt über Portugal

Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 180 Stundenkilometern verursachte er Schäden vor allem im Raum Lissabon, Leiria und Coimbra. Es gab 27 Verletzte, 300.000 Haushalte waren zeitweise ohne Strom. Dutzende Flüge wurden gestrichen, hauptsächlich auf dem Flughafen Lissabon. Tagesschau
Produkte

Neue Kataloge von Diamir

Der 400 Seiten starke Hauptkatalog listet mehr als 450 Angebote, die von Natur- und Kulturrundreisen, Mietwagen- und Selbstfahrerreisen über Trekking- und Aktivreisen, Touren mit Expeditionscharakter bis hin zu länderübergreifenden Reisen reichen. Eine Neuauflage gibt es auch vom "Best-of-Katalog" mit den 50 beliebtesten Kleingruppenreisen des Veranstalters. Counter vor9

Emirates erweitert On-Board-Unterhaltung

In über 80 Flugzeugen haben die Passagiere jetzt die Wahl aus 500 Hollywood- und 600 internationalen Filmen. Für TV-Serien und Musik gibt es weitere 3.500 Kanäle. Wem das nicht reicht, der kann im Live-TV Sportereignisse oder Nachrichten verfolgen. Für Kids gibt es überdies 75 Kinderfilme und 50 TV-Kanäle. Tip Online
Trends

Tierschützer starten Petition gegen Tui

Damit will die Tierschutzorganisation Peta erreichen, dass Tui so wie zuvor schon Thomas Cook Ausflüge zu Sea World in den USA und den Loro Parque auf Teneriffa aus dem Programm nimmt. In den Meereszoos würden Orcas nicht artgerecht gehalten. Travel Talk

Piloten buchstabieren mit Begriffen

Bereits seit 1956 verhindert das Icao-Alphabet, dass es im Luftverkehr zu gefährlichen Missverständnissen kommt. So lassen sich schwer zu unterscheidende Buchstaben wie F und S oder N und M als Foxtrott und Sierra oder Mike und November viel leichter unterscheiden. Aerotelegraph
… und Tschüss

Dort unten ist immer Montag

Bestsellerautor Wladimir Kaminer berichtet in seinem neuen Werk von einer Kreuzfahrt. Dabei wundert er sich über die knapp bemessene Mittagszeit von eineinhalb Stunden, denn das reicht kaum, die fünf Bordrestaurants zu besuchen. Er bekam auch Zutritt zum Feierabendraum der Crew in der Tiefe des Dampfers. Dort vertauschen sich die Rollen: Die Filipinos singen statt zu putzen und die sonst Witze reißenden Österreicher schweigen nachdenklich. Oben bei den Gästen ist immer Sonntag, hier unten immer Montag. Welt