Der tägliche News-Service für den Reisevertrieb

18. Dezember 2018

Polizei in Hamburg verwechselt Tourist mit Mörder

Auf der Jagd nach einem vermeintlichen Doppelmörder stürmten die Beamten mit Maschinenpistolen in ein Hotel im Stadtteil St. Georg. Tatsächlich stellte sich der Tipp eines Zeugen als Verwechslung heraus, der Mann war kein europaweit gesuchter Verbrecher, sondern ein harmloser Tourist. Spiegel

Warnung vor Besuch von Nationalpark in Ruanda

Das Auswärtige Amt rät dringend vor Reisen in das Gebiet des Nationalparks Nyungwe-Forest ab, der für seinen Bergregenwald und Gorillas bekannt ist. Am 15. Dezember wurden dort mehrere Busse von Bewaffneten angehalten und Reisende getötet. Auswärtiges Amt

Highway durch Nationalpark in Florida repariert

Hurrikan "Michael" hatte dem Highway 399 schwer zugesetzt, so dass er und damit auch Teile des Nationalparks Gulf Islands National Seashore seit Oktober nicht befahrbar waren. Jetzt wurde der besonders beliebte Abschnitt zwischen Pensacola Beach und Navarre Beach wieder eröffnet. National Parks Traveler

Sun City in Südafrika wieder geöffnet

Nach 48-stündigen Reparatur- und Aufräumarbeiten ist der Freizeitpark für Tages- und Übernachtungsgäste wieder offen. Die meisten Attraktionen sind in Betrieb, nur im Hotelbereich können rund 100 Zimmer derzeit nicht genutzt werden. News 24