Der tägliche News-Service für den Reisevertrieb

20. Juli 2018

QTA-Chef kritisiert Reiserechts-Wirrwarr

Der Ansatz einiger Veranstalter, Einzelleistungen zum Teil auf den letzten Drücker noch durch die Hinzufügung eines Servicepakets zu Pauschalreisen zu machen, habe für Verunsicherung bei den Reisebüros gesorgt, sagt Thomas Bösl. Eigentlich müsste es sich, wenn dies mit einer externen Einzelleistung kombiniert werde, um eine verbundene Reiseleistung handeln. Allerdings habe der Gesetzgeber verbundene Reiseleistungen explizit als eine Kombination von Einzelleistungen definiert. Reise vor9

FTI erleichtert Camper-Buchung

Die "Easy Booking Mask" ist für Start/Amadeus, Sabre/Merlin und My Jack freigeschaltet. Im Beratungsgespräch können damit auch Bilder und Videos der Wohnmobile gezeigt werden. Die neue Buchungsmaske funktioniert webbasiert, nach wenigen Standardeingaben im CRS wird direkt ins Internet verlinkt, wo sich automatisch die „Easy Booking Mask“ öffnet. Travel Talk

Vtours-Inforeise nach Tunesien

Vom 19. bis 23. September erkunden Expis die Region zwischen Monastir und Hammamet, unter anderem Karthago, Tunis sowie das Künstlerdorf Sidi Bou Said. Anmeldeschluss für die Inforeise ist der 4. August. Touristik Aktuell

Tui mit Infoblatt für Einzelleistungen

Vertriebsdirektor Michael Knapp erklärt die Maßnahme als "ergänzende Unterstützung" zum neuen Reiserecht. Es handelt sich hierbei um ein Informationsblatt für Kunden, die Einzelleistungen (wie "Nur-Flug") buchen. Hiermit könne das Reisebüro darüber aufklären, dass es für den Veranstalter keine gesetzliche Verpflichtung gebe, die Kundengelder abzusichern – ganz im Gegensatz zu einer Pauschalreise. FVW