Der tägliche News-Service für den Reisevertrieb

20. April 2018

Jeder vierte Reise-Azubi bricht Ausbildung ab

Dazu gehören aber auch jene, die den Ausbildungsbetrieb wechseln, so dass die reine Abbrecherquote im Reisebürobereich bei 12 bis 13 Prozent liegt. Gründe sind vor allem fehlende konstruktive Rückmeldung, mangelnde Wertschätzung, Über- oder Unterforderung und die fehlende Integration ins Team. Die Branche versucht mit Aktionen, Blogs und Inforeisen dagegenzuhalten. FVW

QTA bringt Versicherungsschutz zur Reiserichtlinie

Die 8.800 Mitglieder der angeschlossenen Reisebürokooperationen können sich damit gegen eine ungewollte Veranstalterhaftung, Falschberatung und die eigene Insolvenz absichern. Die Rund-um-sorglos-Pakete soll es ab 135 Euro pro Jahr geben. Die Pauschalreiserichtlinie tritt am 1. Juli in Kraft. Gloobi

DRV bietet Online-Schulung zum neuen Reiserecht

Alle Reisebüros, die im Umgang mit den neuen Regeln noch nicht fit sind, können ihre Mitarbeiter damit schnell und einfach in die Thematik einführen. Das neue Reiserecht gilt vom 1. Juli an. Travel One

Vertriebsteam von Regent Seven Seas komplett

Verkaufsleiter Andreas Nüssel, der letzten Oktober von Silversea wechselte, hat Sabine Franz als zweite Business Development Managerin, neben Nina Wittke ins Boot geholt. Franz ist für die Verkaufsregionen Süddeutschland, Österreich und Schweiz des Anbieters von Luxuskreuzfahrten zuständig. Touristik Aktuell